20.05.11 11:31 Uhr
 1.586
 

Intel-Chef Paul Otellini äußert sich zu iOS und Android

Über die beiden konkurrierenden Betriebssysteme von Apple und Google hat sich jetzt Intel-Chef Paul Otellini geäußert. Dabei bescheinigte er, dass Apple daran interessiert ist, bei iOS alles zu kontrollieren. Anders ist es bei Android von Google.

"Googles Modell sieht vor, eine möglichst große Nutzerschaft aufzubauen, da sie nicht für den Verkauf von Android bezahlt werden. Sie werden für Klicks bezahlt. Am Ende eines Tages kommt es darauf an, wie weit Android verbreitet ist, da die Werbeumsätze davon profitieren", so der Intel-Chef.

Zurzeit sieht Otellini deswegen noch Probleme beim Wachstum von Android Trotzdem zeigte er sich auch optimistisch, dass Google diese Probleme bewältigen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Chef, Intel, Android, iOS
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter
Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten
"Landwirtschafts-Simulator 18": Nun ist bekannt, wann das Spiel genau erscheint

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2011 11:59 Uhr von gravity86
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
ach Das ist ja was ganz Neues "dass Apple daran interessiert ist, bei iOS alles zu kontrollieren"

Hat der Man auch irgendwas gesagt, was nicht bereits bekannt war?
Kommentar ansehen
20.05.2011 12:26 Uhr von listander
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Wie alle anderen auch: Komisch das keiner meckert das bei Xbox,Playstation und Nintendo das OS auch von dem Hersteller kontrolliert wird?

Wo bleibt da der Aufschrei?
Kommentar ansehen
20.05.2011 15:51 Uhr von bimmelicous
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@listander: dann würde man sich ja selber unglaubwürdig machen..

End geil! Ich hab ne PS3 UND ein iphone und ipad. Ich werd hart kontrolliert. Dann kann mir ja nichts mehr passieren..
Kommentar ansehen
20.05.2011 17:26 Uhr von COOLover
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@listander: Der unterschied ist ganz einfach.
XBOx, Playstation, etc. sind Spielekonsolen und sind nur untereinander Konkurrenten.
Hier ist die Zielgruppe ehr Richtung Gamer.

bei iOS/Android sieht es anders aus.
(Fast) Jeder benötigt früher oder später ein neues Handy. Und wenn es dann nur noch 4-5 wirkliche Betriebssysteme gibt und kaum noch die 08/15 Dinger ist man ja gezwungen diese zu nehmen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert
Fußball: Wolfsburger Frauenteam darf wegen Relegation der Männer nicht feiern
Amtsgericht Neuruppin: Angeklagter erscheint mit Drogen in der Verhandlung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?