20.05.11 10:55 Uhr
 1.441
 

Raumsonde "Cassini" machte Bilder von gigantischem Saturn-Sturm

Bilder, die mit der NASA-Raumsonde "Cassini" und mit dem Very Large Telescope gemacht wurden, haben Wissenschaftler jetzt kombiniert und dadurch Einblick auf einem Saturn-Sturm bekommen, der den ganzen Planeten umspannt.

Das besondere an diesem Sturm ist, dass er so nur einmal in 30 Erdjahren, welche einem Saturn-Jahr entsprechen, vorkommt und nur in der nördlichen Hemisphäre entsteht. Sechs dieser Riesenstürme haben Wissenschaftler seit 1876 auf dem Saturn beobachten können. Aber noch nie so genau wie heute.

Ein Forscher sagte: "Diesmal hat die Störung auf der Nordhalbkugel des Saturn einen riesengroßen, heftigen und komplexen Ausbruch von hell leuchtendem Wolkenmaterial erzeugt, das sich inzwischen so weit verteilt hat, dass es den gesamten Planeten umringt."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sturm, Planet, Saturn, Teleskop, Raumsonde, Cassini
Quelle: www.eso.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden
Forscher entdecken drei Dutzend Erbfaktoren, die die Intelligenz begünstigen
"Penis schuld am Klimawandel": Forscher legen Fachzeitschrift mit Studie herein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel: Donald Trump erbat an Klagemauer die "Weisheit von Gott"
Urteil: Vater darf Impfung der Tochter gegen Willen der Mutter durchsetzen
Legendärer "James-Bond"-Darsteller Roger Moore verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?