20.05.11 10:08 Uhr
 358
 

Libyen: NATO zerstörte bei nächtlichen Bombardements acht Kriegsschiffe

In der gestrigen Nacht haben Kampfflugzeuge der NATO nach eigenen Angaben acht Schiffe der libyschen Marine zerstört. Die Schiffe lagen in den Häfen Tripolis, El Chums und Sirte vor Anker und dienten nach Aussage der NATO dem Gaddafi-Regime für systematische Angriffe gegen das Volk.

Die libysche Regierung dementiert, dass es sich um acht Kriegsschiffe gehandelt hat und spricht nur von einem Kriegsschiff und fünf Schiffen der Küstenwache. Auch widersprach man Aussagen, dass die Familie Gaddafis bereits nach Tunesien geflohen sei.

Die NATO rechtfertigte ihren Angriff unter anderem damit, dass durch die Kriegsschiffe in der vergangenen Zeit vermehrt Seeminen ausgelegt worden seien und dadurch eine humanitär Hilfe erschwert und die Sicherheit zu See gefährdet worden wäre.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hexenmeisterchen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Libyen, Schiff, NATO, Marine, Hafen, Bombardierung
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Täter Deutsch: Mädchen im Schwimmbad vergewaltigt
Berlin: S-Bahn-Kontrolleure zocken Fahrgäste ab
Schweden: Vergewaltigung live auf Facebook

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2011 10:16 Uhr von borgdrone
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
nun: Eigentlich wollte ich etwas über die Kriegslüge in Libyen schreiben…

http://waschtrommler.org/...
Kommentar ansehen
20.05.2011 10:29 Uhr von usambara
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Aufstand der nicht-arabischen Berber und Gaddafis Krieg gegen diese "Urbevölkerung" in den Nafusa-Bergen.
http://www.libyafeb17.com/...
http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
20.05.2011 10:53 Uhr von usambara
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
@DerBelgarath: mit diesen Kriegsschiffen wurde im Frühjahr Bengazi von See aus beschossen, die Seeminen sollten Hilfslieferungen in die eingekesselte Hafen-Stadt Misrata verhindern.
Die Nato hat vielleicht hundert Tote verursacht, Gaddafis Truppen haben schon über 40.000 Menschen getötet.
In den eingekesselten Berberstädten droht nun der Hungertod für zehntausende Bewohner, ein gefundenes Dokument belegt die Aushungerungstaktik Gaddafis:
http://www.scribd.com/...

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
20.05.2011 13:43 Uhr von usambara
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@benjaminx: Söldner der Polisario, Geheimdienstler...
Das Regime geht in die Schulen in Tripolis und zwangsrekrutiert....
Der bewaffnete Aufstand findet mittlerweile auch in Tripoli
und in anderen Städten in Westlibyen statt.
http://www.libyafeb17.com/...

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
20.05.2011 23:28 Uhr von CoffeMaker
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"Du sagtest letztens selber das wären nur 20000 Mann die Rebellen. Wie können diese dann für alle Libyer sprechen."

Wohl eher 5000. Solche Zahlen werden gerne übertrieben.
Kommentar ansehen
23.05.2011 16:00 Uhr von xCheGuevarax
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Flugverbotszone? Vor einigen Wochen dachte ich noch, dass die NATO ein Mandat zur Sicherung der Bevölkerung vor luftangriffen wollte. Dass Flugverbot quasi Angriffskrieg bedeutet war mir unbekannt.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: "Ära Ecclestone beendet", Geschäftsführer entmachtet
Wie Hitler und Fritzl: Deutsche lieben Kindersex extrem :)
Täter Deutsch: Mädchen im Schwimmbad vergewaltigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?