19.05.11 22:48 Uhr
 217
 

Fußball: Borussia Mönchengladbach holt Sieg im ersten Relegationsspiel

Im ersten Relegationsspiel der Fußball-Bundesliga gewann am Donnerstagabend Borussia Mönchengladbach gegen den VfL Bochum mit 1:0 (0:0). 54.057 Besucher (ausverkauft) waren im Borussia-Park zu Gast.

Igor de Camargo erzielte das wichtige Tor für die Gastgeber in der 3. Minute der Nachspielzeit.

Es war der erste Sieg für Borussia Mönchengladbach gegen den VfL Bochum seit 1999 und nach 15 Partien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sieg, Borussia Mönchengladbach, VfL Bochum, Relegation
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Mönchengladbach verlängert bis 2019 mit Trainer Andre Schubert
Fußball/CL: Borussia Mönchengladbach mit gelungenem PR-Gag
Fußball: Max Eberl bleibt Borussia Mönchengladbach erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2011 23:08 Uhr von HBeene
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Unentschieden wäre verdient gewesen! Aber wenn einer ein Tor macht, hat er halt gewonnen!

2 Minuten Nachspielzeit: Einwurf für Gladbach in der 91 Minute und 55 Sekunden, manche Schiris hätten da abgepfiffen...aber nicht Herr Günter Perl!

Der lässt noch einen Angriff zu, was auch in Ordnung geht...aber ziemlich penibel! Aber vielleicht hat der 4. Offizielle ihn auch nicht verstanden, weil der Kommentartor (zumindest der von Sky) was von 3 Minuten geredet hat...dann ist natürlich wieder alles in Ordnung und Bochum kann sich nicht beschweren!

1:0 ist natürlich nix, aber natürlich besser für Gladbach als ein 0:0!
Kommentar ansehen
20.05.2011 05:57 Uhr von Koblenzer1983
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tolles spiel: Gestern wäre ein Remi in Ordnung gewesen, da beide Mannschaften relativ gut waren. Bochums Torhüter, war für mich der Beste Mann auf dem Feld, da er viele Bälle hielt.
Schade nur das am Ende doch noch ein Tor für Gladbach gefallen ist, wo ich denke der hätte abpfeifen sollen. Am Mittwoch wird es spannend, denn Bochum wird nun alles geben.

Nichts desto trotz, Gratulation an Gladbach :-)
Kommentar ansehen
20.05.2011 11:05 Uhr von film-meister
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Aufregerei: nur aus künstlichem Frust. Hätte Bochum eine Minute später die Führung gemacht, wärs genau andersrum gelaufen.
Die Anzeige der Nachspielzeit ist nichts weiter als eine Richtlinie. Wenn 2 Min. angezeigt werden, kann der Schiri trotzdem nach eigenem Ermessen pfeifen, ob nach 1 Minuten oder auch 4. Spiel ist aus, wenn der Schiri pfeift, dafür 3 Euro ins Phrasenschwein^^.
Kommentar ansehen
20.05.2011 14:31 Uhr von backuhra
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Wieder mal Schiebung: Der Schiedsrichter hätte LÄÄÄNGST abpfeifen müssen, somit wurden die Bochumer um den Remis betrogen. Eine Sauerei.
Kommentar ansehen
20.05.2011 18:46 Uhr von DEMOSH
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Versehn ist geschehen. Der Schiedsrichter hatte wohl gedacht die Weißen sind die Münchener.
Bei den Münchenern wird grundsätzlich länger gespielt, wenn die Bayern zurückliegen.

[ nachträglich editiert von DEMOSH ]
Kommentar ansehen
21.05.2011 09:41 Uhr von Subzero1967
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Quallitativ: wäre ein Remis in Ordnung.

Viel zu viele individuelle Fehler auf beiden Seiten.

Aus Bochumer Sicht war die Spielanlage in Ordnung , halt 2.Liga.

Aber Gladbach war nur 2. Liga tauglich.

Das Rückspiel scheint Spannend zu werden.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Mönchengladbach verlängert bis 2019 mit Trainer Andre Schubert
Fußball/CL: Borussia Mönchengladbach mit gelungenem PR-Gag
Fußball: Max Eberl bleibt Borussia Mönchengladbach erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?