19.05.11 21:33 Uhr
 459
 

Absperrbänder sollen Obstdiebe stoppen

In Wiesbaden versucht man nun mit einer ungewöhnlichen Methode dem immer wiederkehrenden Obstdiebstahl auf Feldern Herr zu werden.

Das Problem: Immer wieder stehlen Unbekannte größere Mengen Obst von den Obstbäumen der Bauern. Bis zu zehn Prozent der Ernte gehen dadurch jährlich verloren.

Nun haben die Landwirte in Zusammenarbeit mit dem Wiesbadener Umweltamt Absperrbänder mit dem Aufdruck: "Nur schauen - nicht klauen" rund um die Obstfelder angebracht und hoffen, dass potenzielle Obstdiebe dadurch abgeschreckt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Blutfaust2010
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Diebstahl, Band, Obst, Absperrung
Quelle: www.wiesbadener-kurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

80-Jähriger vergisst Ehefrau am Flughafen: Er bemerkt ihr Fehlen erst am Zielort
USA: Gericht genehmigt Namensänderung von Nazi-Fan in Adolf Hitler
Bayern: In Auto eingesperrte Katze ruft per SOS-Taste die Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2011 21:33 Uhr von Blutfaust2010
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Prinzipiell keine schlechte Idee. Aber warum ausgerechnet das Umweltamt auf Plastik setzt ist mir echt ein Rätsel.
Kommentar ansehen
19.05.2011 21:51 Uhr von kirgie