19.05.11 20:08 Uhr
 66
 

Münster: Neues Gorilla-Weibchen im Allwetterzoo angekommen

Vom vergangenen Mittwoch auf Donnerstag ist die Gorilla-Familie im Allwetterzoo in Münster um ein Tier größer geworden.

Bei dem neuen Familienmitglied handelt es sich um die 24-jährige Sakina. Das neue Weibchen soll zusammen mit dem Männchen N´Kwango für Affen-Babys sorgen.

"Sakina erscheint sehr ruhig und ist neugierig", so der Allwetterzoo. Das Gorilla-Weibchen stammt von der Kanalinsel Jersey, die zu Großbritannien gehört. Vor über einem Jahr war Gana gestorben, seitdem suchte der Zoo nach einem neuen Weibchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Münster, Gorilla, Weibchen, Allwetterzoo
Quelle: www.bbv-net.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt
Bildung: Menschen mit Migrationshintergrund genauso oft mit Abitur wie Einheimische
Oktoberfestportal gibt Homosexuellen diskriminierenden Ratschlag für das Fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?