19.05.11 20:08 Uhr
 69
 

Münster: Neues Gorilla-Weibchen im Allwetterzoo angekommen

Vom vergangenen Mittwoch auf Donnerstag ist die Gorilla-Familie im Allwetterzoo in Münster um ein Tier größer geworden.

Bei dem neuen Familienmitglied handelt es sich um die 24-jährige Sakina. Das neue Weibchen soll zusammen mit dem Männchen N´Kwango für Affen-Babys sorgen.

"Sakina erscheint sehr ruhig und ist neugierig", so der Allwetterzoo. Das Gorilla-Weibchen stammt von der Kanalinsel Jersey, die zu Großbritannien gehört. Vor über einem Jahr war Gana gestorben, seitdem suchte der Zoo nach einem neuen Weibchen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Münster, Gorilla, Weibchen, Allwetterzoo
Quelle: www.bbv-net.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?