19.05.11 18:10 Uhr
 232
 

Missbrauchsfall im Westerwald: Neun Jahre Haft für den Angeklagten

Das Landgericht Koblenz hat am heutigen Donnerstag im zweiten Prozess im Westerwälder Missbrauchsfall einen 61-jährigen Mann zu einer neunjährigen Haftstrafe verurteilt.

Die Rechtssprechung war sich sicher, dass der Angeklagte einer der Männer war, der sich auch an den zwei Töchtern, des verurteilten Detlef S. vergangen hatte. Detlef S. bot seine Töchter für Geld zum Sex an (ShortNews berichtete).

Somit entsprach der Urteilsspruch der Forderung der Staatsanwaltschaft. Die Verteidigung hingegen, plädierte auf eine Bewährungsstrafe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-Iglo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Haft, Anklage, Missbrauchsfall, Westerwald
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
Graz: Sex-Attacke im Zug von zwei Afghanen
Hamburg: Bereits mehrere Strafanzeigen gegen Anne Will

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2011 18:40 Uhr von Nashira
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
und welcher der beiden wars nun? http://wap.stern.de/...

"Drei Wochen später soll er sie zu seinen Bekannten Ali und Mustafa gebracht haben. Dort füllte man das Mädchen mit Schnaps ab und schaute Pornofilme. Dann habe der Vater zu Ali gesagt: "Hier, du kannst mit ihr machen, was du willst!" Lächeln sollte Natascha dabei, dann würden Ali und Mustafa mehr Geld zahlen. Von nun an begleitete der bezahlte Sex mit den beiden Türken Nataschas Kindheit und Jugend. Ähnlich erging es wenige Jahre später ihrer Halbschwester Jasmin: Beim ersten Besuch vergewaltigte der Vater sie unter den Augen von Ali und Mustafa. Als sie dann von den beiden Türken vergewaltigt wurde, habe sie reglos dagelegen. Der Vater soll zugesehen und sich eine Zigarette gedreht haben."

gott ist das abartig...
Kommentar ansehen
19.05.2011 20:28 Uhr von Phyra
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
"die verteidigng plaedierte auf bewaehrung"
ahja, und beim naechstenmal will wohl sein anwalt seine tochter auch direkt vorbei bringen, am besten gleich mit verurteilen.
Kommentar ansehen
20.05.2011 07:12 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
solche Typen gehören so lange geprügelt, bis ihnen der Schwanz abfällt. Und natürlich 20 Jahre ins Gefängnis gesperrt.
Kommentar ansehen
20.05.2011 08:11 Uhr von Earaendil
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
jup: da stimme ich mir dir überein,kamala ..
Kommentar ansehen
20.05.2011 12:33 Uhr von derSchmu2.0
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Man merke sich derjenige, der ein Spiele geschoben hat und damit die eine oder andere Millionen gemacht hat (nicht alleine) bekam satte 5,5 Jahre dafuer....

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

XBOX ONE im Aufwind - Microsoft erfreut
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?