19.05.11 15:05 Uhr
 513
 

Dortmund: Gigaset verkauft Süßwarenproduzent van Netten

Gigaset, die ehemalige Beteiligungsgesellschaft Arques Industries, hat sich jetzt vom Dortmunder Süßwarenproduzenten van Netten getrennt. Van Netten wird an einen Investor verkauft, der Kaufpreis wird geheim gehalten.

Arques hatte die Dortmunder, die damals der Zuckerfabrik Jülich gehörten, vor vier Jahren aufgekauft. Gigaset hat sein Geschäftsfeld umgestellt und sich daher von van Netten getrennt.

Van Netten wurde 1908 gegründet und ist Lieferant bei großen europäischen Handelsketten und Discountern. Vor zwei Jahren hatte das Unternehmen 260 Beschäftigte und der Umsatz belief sich auf 55 Millionen Euro. 2007 waren es 270 Mitarbeiter und der Umsatz betrug 70 Millionen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dortmund, Hersteller, Produzent, Süßware
Quelle: www.lebensmittelpraxis.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2011 15:50 Uhr von Chuzpe87
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Gigaset? Machen die nicht Telefone? xD
Kommentar ansehen
19.05.2011 15:58 Uhr von twister1801
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@chuzpe87: Nein machen sie nicht, was du meinst ist Siemens mit ihrem Model Gigaset
Kommentar ansehen
19.05.2011 17:27 Uhr von Tomek18
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@twister1801: stimmt nicht ganz denn Siemens selbst hat sich aus der Herstellung von Telefon verabschiedet. Die Gigaset AG von der hier die Rede ist hat den Namen mit der Telefonsparte von Siemens gekauft und lässt diese unter dem Namen Gigaset Communications GmbH weiterhin Telefone produzieren. Der Name Siemens steht nur in der Übergangszeit weiterhin auf den Telefonen und soll ab dem 1.Oktober verschwinden sodass die Telefone dann nur noch Gigaset heißen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?