19.05.11 14:49 Uhr
 189
 

Karstadt wird in drei Bereiche aufgeteilt

Der Aufsichtsrat von Karstadt hat sich darauf geeinigt, die Warenhauskette in drei Bereiche aufzuteilen. Karstadt wurde vor einiger Zeit von dem Investor Nicolas Berggruen aufgekauft.

Demnächst gibt es dann die Geschäftssparten Warenhäuser, Sporthäuser und Premiumhäuser. Die Bereiche werden dann rechtlich eigenständig unter dem Konzerndach arbeiten.

In den drei unterschiedlichen Märkten gibt es andere Konsumenten, der Wettbewerb ist anders und auch die Entwicklungsmöglichkeiten, heißt es. Durch die Trennung will man den einzelnen Sparten größere Chancen einräumen, wurde weiter ausgeführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Unternehmen, Karstadt, Sparte, Nicolas Berggruen, Teilung
Quelle: www.immobilien-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?