19.05.11 14:33 Uhr
 8.258
 

"L.A. Noire" führt zur Überhitzung der Xbox 360 und PlayStation 3

Wie bereits berichtet, wurde vermutet, dass das neue Firmwareupdate der PS3 zu Überhitzungsproblemen der Konsole führt.

Es scheint jedoch, dass das Problem direkt mit dem Spiel "L.A. Noire" zu tun hat, da die Xbox 360 ebenfalls von dem Problem betroffen ist.

Rockstar fordert die betroffenen Spieler dazu auf, ihre Spieldaten sowie den Cache der Konsolen (nur Xbox 360) zu löschen um das Problem zu beheben. Die Spielstände müssen jedoch nicht gelöscht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Eggs
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Xbox 360, PS3, Rockstar Games, Überhitzung, L.A. Noire
Quelle: www.computerandvideogames.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2011 14:33 Uhr von Eggs
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Bleibt zu hoffen, dass der Vorschlag von Rockstar den gewünschten Erfolg bringt, denn noch mehr Probleme können sich die Konsolenhersteller in diesen Schweren Zeiten nicht leisten.
Kommentar ansehen
19.05.2011 14:36 Uhr von deejayy
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
meine xbox360: ist noch nicht abgebrannt....
Kommentar ansehen
19.05.2011 14:49 Uhr von Holy-Devil
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Will gleich los mir das Spiel kaufen... Wäre doof, wenn das wahr ist.
Kommentar ansehen
19.05.2011 14:58 Uhr von tobe2006
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
ich frag mich: wie ein spiel es schaffen kann ne konsole zu überhitzen?

zumal gleich 2 komplett verschiedene konsolen..


irgendwie total scheiße programmiert oder wie?
Kommentar ansehen
19.05.2011 15:10 Uhr von Major_Sepp
 
+7 | -15
 
ANZEIGEN
tobe2006: Quasi alle aktuellen Titel treiben diese antiquierten Konsolen an ihre Leistungsgrenzen. Man kann mittlerweile ja gar nicht mehr das volle Potenzial der Engines ausnutzen, siehe z.B. Crysis.

So manch 5 Jahre altes Notebook bekommt auch den Hitzekoller wenn man es überfordert...
Kommentar ansehen
19.05.2011 15:30 Uhr von Kappii
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
@Major_Sepp: Eine "antiquierten Konsolen an ihre Leistungsgrenzen" ist keine Kunst. Was aber nicht bedeutet dass damit auch die qualitative Leistungsgrenze gemeint ist. Wenn die Studios mal richtig programmieren lassen würden bräuchte es in den nächsten 5 Jahren auch keine neuen Konsolen.
Kommentar ansehen
19.05.2011 15:50 Uhr von tobe2006
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
major. hm klingt logisch..

mein laptop verabschiedet sich auch regelmäßig wenn ich am fußball manager 11 spielen bin...

aber.. beim pc isses ja nochmal was anders.

bei konsolen wissen die programmierer doch genau worauf se sich einlassen und kennen die grenzen oder?
Kommentar ansehen
19.05.2011 15:55 Uhr von FasiLogic
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
PC-Version: sollen sies doch für den PC rausbringen...
Kommentar ansehen
19.05.2011 16:10 Uhr von JesusSchmidt
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
totaler blödsinn: software kann hardware nicht killen.

wenn die konsolen ein problem damit haben, unter vollast zu laufen, liegt das doch nicht an der software, die diese power benötigt.

wobei ich auch icht den zusammenhang mit irgendeinem cache sehe. wieso kann/muss man den bei der xbox manuell löschen? das ist doch dann gar kein echter cache.
Kommentar ansehen
19.05.2011 16:26 Uhr von phal0r
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ich denke auch, dass: es ein Problem der Hardware ist, die offenbar bei voller Auslastung überhitzt. Für mich ein Konstruktionsfehler. Somit stimme ich JesusSchmidt vollkommen zu.
Kommentar ansehen
19.05.2011 17:14 Uhr von RickJames
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
JesusSchmidt: "software kann hardware nicht killen."

Klar geht das, man kann zum Beispiel ein defektes Firmwareupdate aufspielen oder die Spannungseinstellungen, Takteinstellungen oder Kühlereinstellungen im BIOS so modifizieren das die Hardware schaden nimmt.

[ nachträglich editiert von RickJames ]
Kommentar ansehen
19.05.2011 18:48 Uhr von Major_Sepp
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
tobe2006: "bei konsolen wissen die programmierer doch genau worauf se sich einlassen und kennen die grenzen oder?"

Jop sollte man eigentlich annehmen. Dennoch will ich kein Progger für Konsolenspiele sein. Der Druck ständig einen noch beeindruckenderen und realistischeren Grafikkracher präsentieren zu müssen macht die ollen Konsolen eben auch nicht leistungsfähiger.
Kommentar ansehen
19.05.2011 20:39 Uhr von Agassiz
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
was mich nervt: ist, dass viele hier über die programmierer (die es übelst drauf haben) herzuziehen ohne auch nur jemals ein spiel programmiert zu haben, sei es auch nur mensch ärgere dich nicht, geschweige denn überhaupt programmieren (nicht HTML! ) zu können.

ausserdem schließe ich mich Major_Sepp an.

[ nachträglich editiert von Agassiz ]
Kommentar ansehen
19.05.2011 21:03 Uhr von Eggs
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Eine Konsole: sowie ein normaler PC sind für andauernde Höchstleistung nicht ausgelegt. Oder möchte jemand für eine Xbox mehrere tausend Euro ausgeben damit diese auch im Serverbetrieb überlebt?

Nach einiger Zeit würde jede Standardhardware unter einer 100%igen Auslastung den Geist aufgeben.
Kommentar ansehen
20.05.2011 07:52 Uhr von Polsterschaum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der News müsste noch stehen das das Problem nur bei älteren Versionen auftritt..
Kommentar ansehen
20.05.2011 09:52 Uhr von Johnny Cache
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Eggs: Sorry, aber es ist vollkommen klar welche Energie die einzelnen Komponenten maximal aufnehmen können. Wenn diese Geräte nicht in der Lage sind diese auch bei höheren Umgebungstemperaturen noch korrekt abzugeben ist und bleibt es eine Fehlkonstruktion.

Meinen PCs habe ich ja auch so ausgelegt daß er bei bis zu 30°C Raumtemperatur (falls die Klima mal versagt) selbst bei Volllast noch passiv betrieben werden kann. Ja, die Kühler haben eine Menge gekostet, aber ich glaube eine Noiseless Konsole würde sich auch mit einem deutlich höheren Preis noch verkaufen wie geschnitten Brot.
Kommentar ansehen
20.05.2011 10:41 Uhr von Eggs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Johnny Cache: und trotzdem reicht deine Hardware nicht annäherend für den Serverbetrieb. Wer sagt überhaupt, dass der Prozessor durchbrennt, es könnten sich andere Komponenten sein die auf gewisse Weise so sehr strapaziert werden, dass Sie durchbrennen. Bei so hardwarenaher Programmierung kannst du viel mehr falsch machen, als bei popeligen Windows-Spielen.

... stell dir einfach mal vor jemand würde in deinen Bios Einstellungen die Spannung ändern ... wäre dass dann noch eine Fehlkonstruktion der Hardware?
Kommentar ansehen
20.05.2011 10:59 Uhr von Johnny Cache
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Eggs: Ich hatte früher schon sauteure Serverhardware und ich kann dir sagen daß sie sich in der Praxis nicht von anderer hochwertiger, aber deutlich billigerer, unterscheiden. Auch die kochen nur mit Wasser, nur daß es eben deutlich teurer ist.
Und natürlich könnte ich noch mal das zehn Jahre alte Thunder K7 aus dem Lager holen und ich wäre mir sicher daß es noch läuft, aber so schön haltbare Hardware auch sein mag, was will ich heute mit mit einem Dual-AthlonMP2400+ mit 4GB noch anstellen? Nach zwei Jahren wird mein Server ja sowieso wieder mit neuer Hardware ausgestattet. ;)

Ich hab vor langer Zeit auch mal sehr hardwarenah programmiert, aber ganz gleich wie sehr man daneben langt darf der Hardware nichts passieren. Wenn doch ist das ein Problem der Hardware, zu der ich auch die Firmware zähle. Ich halte es auch für grob fahrlässig daß es heute keinen Hardwareschreibschutz für Flash-Speicher gibt, weswegen irgendwann mal einer alles mit einer Firmware mit einem Wurm bügeln wird. Wie und warum ist egal, es ist möglich und wird auch früher oder später mal passieren.

Aber um zurück zu den Konsolen zu kommen, auch diese haben ein Betriebssystem und wenn das eine Überhitzung zuläßt ist es schlicht und ergreifend dessen schuld und nicht das der darauf laufenden Software, welche die Möglichkeiten voll ausnutzt.
Allerdings müssen sich deren Programmierer die Frage gefallen lassen warum sie so an die Grenzen gehen, schließlich sind alle Konsolen gleich und es ist ja nicht so als ob sie wie auf einem PC nicht mit einer bestimmten Konfiguration hätten rechnen können.
Kommentar ansehen
20.05.2011 16:19 Uhr von Eggs
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Johnny Cache: bei deinem ersten Satz hätte dir sogar mein Opa die Freundschaft aberkannt, sogar er könnte dir sagen wo die Unterschiede liegen, es reichen schon andere, teurere Legierung aus um eine bessere Leitfähigkeit zu bekommen... selbst bei Wärmeleitpasten gibt es Unterschiede die zwischen dem Tot und Leben eines Prozessors liegen ... Nichtsdestotrotz gibt es dieses Überhitzungsproblem nur bei den älteren Varianten der Konsolen ... das Zeigt uns doch wieder, wie wertvoll Erfahrungswerte sind, denn niemand bring beim ersten Versuch perfekte Hardware raus.

Und auch dein vorletzter Punkt ist aus Entwicklersicht falsch, denn jeder Entwickler möchte so viele Möglichkeiten haben wie es nur geht um selbst die Grenzen zu erforschen ... Hierbei können immer wieder auch mal Fehler passieren ... und such du mal zwei drei falsche Zeilen Quelltext aus ein paar Millionen.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?