19.05.11 14:24 Uhr
 2.797
 

Schlüsseldienst befreit Kind erst aus Klo, als Opa überteuerte Rechnung zahlt

In Freising in der Nähe von München stand ein Schlüsseldienst-Mitarbeiter vor Gericht, der ein eingesperrtes Kind erst dann aus seiner misslichen Lage befreite, nachdem die Großeltern die überteuerte Rechnung bezahlt hatten.

Das Kind hatte sich im Klo eingesperrt und konnte sich nicht mehr befreien, sodass die Eltern telefonisch einen Schlüssel-Notdienst anforderten. Am Telefon wurde der Preis auf 100 Euro festgelegt.

Doch als der Schlüsseldienst eintraf, beharrte er vor der Befreiung des Kindes auf einen Preis von 337 Euro. Die geschockten Großeltern konnten es nicht fassen, willigten aber ein, da das Kind zu Panikattacken neigte. Der Mann wurde vom Gericht wegen Wuchers zu einer Geldstrafe verurteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: volo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Rechnung, Klo, Opa, Schlüssel, Befreiung, Wucher
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
Graz: Sex-Attacke im Zug von zwei Afghanen
Hamburg: Bereits mehrere Strafanzeigen gegen Anne Will

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2011 14:32 Uhr von pirata
 
+28 | -3
 
ANZEIGEN
zuckersüßes Bild, wirklich genial.

Aber ein inhaltlicher Fehler hat sich in die News wohl eingeschlichen. In der Quelle heißt es.

"Wegen Erpressung verurteilte das Gericht den Angeklagten zu einer Geldstrafe von 1250 Euro." Ausdrücklich steht im Text, dass der Angeklagte wegen Wuchers eben nicht verurteilt wurde.
Kommentar ansehen
19.05.2011 14:33 Uhr von Jlaebbischer
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
Das dürfte das erste malö in der Geschichte dieses Wirtschaftszweiges sein, wo deren Preispolitik mal erfolgreich an den Pranger kam.
Kommentar ansehen
19.05.2011 15:02 Uhr von EvilMoe523
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@ Jlaebbischer: War ja nicht die Preispolitik die an den Pranger kam. Ein Schlüsseldienst kann teuer sein wie er will, wobei ich niemals 340 Euro für nen Schlüsseldienst zahlen würde. Solche Dienste werden teils schon für 34€ angeboten je nach Stadt... :)

Aber gut so, dass der Schlüsseldienst dafür büßen darf. Ich weiß zwar nicht wie sich das bei diesem Dienst verhält rechtlich, aber ich hätte statt Erpressung sogar auf unterlassene Hilfeleistung getippt..
Kommentar ansehen
19.05.2011 15:03 Uhr von Lucotus
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Wucher! Als meine Nichte und eine Freundin von ihr sich mal versehentlich eingesperrt hatten und in Panik geraten sind, weil sie die Tür nicht mehr öffnen konnten habe ich die Tür einfach eingetreten.
Erstens kam es wesentlich billiger ein neues Schloss zu kaufen als den Schlüsseldienst zu bezahlen und zweitens mutssen die verängstigten Kinder nicht warten.
Kommentar ansehen
19.05.2011 16:56 Uhr von EvilMoe523
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@ Lucotus: Nuja...

Nicht jede Tür lässt sich in der heutigen Zeit mehr so einfach eintreten, schon gar nicht wenn Enkelchen bei oma und opa zu Besuch ist... :)

Meine Klotür z.B. öffnet sich z.B. nach Außen, die würdest du ganz sicher nicht einfach mal so (eher mal so gar nicht) eintreten :)

Aber der Grundgedanke ist okay.. mir wäre da ne Tür im Grunde auch scheiß egal, wenn Kind dahinter eine Panikattacke bekommt.
Kommentar ansehen
19.05.2011 16:57 Uhr von httpkiller
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Für das Geld kann ich mir das Werkzeug zum öffnen der Türe selbst kaufen....
Kommentar ansehen
19.05.2011 17:40 Uhr von kingoftf
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Klotüren: haben doch eigentlich gar kein Schloss, sondern nur einen Drehknopf zum verriegeln, den man von außen leicht mit einem Schraubendreher öffnen kann
Kommentar ansehen
19.05.2011 18:09 Uhr von str8fromthaNebula
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
klo tür holz: 1-2 gut gezielte fusstritte 39€ + plus zuschnitt im baumarkt die ganz einfache version + neues schloß ca 10€ .. problem gelöst ganz ohne panik attacken..

ach oder noch besser in anlehnung an evilmoe.
die normalen türen innerhalb der wohnung haben keine sicherheitsverkleidung , da kann man die schlößer meistens ganz einfach abschrauben, bzw mit nem schraubenzieher die verkleidung runterbrechen und das schloß raushauen..

[ nachträglich editiert von str8fromthaNebula ]
Kommentar ansehen
20.05.2011 18:37 Uhr von str8fromthaNebula
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ruckzackzack: http://www.youtube.com/...

erwarte keine antwort, weil ich genau weiß das wir hier keine breiteren türen verarbeiten ;)

geh in einen baumarkt guck dir holztüren an die günstigen die in jeder wohnung sind ;) original diese presspappe..da brichst du keinen türrahmen raus ausser du wirfst dich mti 60 kilo 30 mal mit der schultern 20 cm überm schloß gegen bis wirklich jede faser in der gegend geknackt is..

[ nachträglich editiert von str8fromthaNebula ]

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?