19.05.11 12:49 Uhr
 335
 

"Grease"-Star Jeff Conaway befindet sich nach Überdosis im Koma

Schauspieler Jeff Conaway ist bekannt für seine Rollen in "Grease" und "Taxi". Er kämpft seit längerem mit Drogenproblemen.

Nun musste der 60-Jährige nach einer Überdosis ins Krankenhaus gebracht werden und liegt im Koma.

Der Schauspieler schwebt in Lebensgefahr, nachdem er vermutlich zu viele Schmerztabletten geschluckt hatte. Conaway war 2008 mit seiner Sucht an die Öffentlichkeit gegangen und nahm an der Show "Celebrity Rehab" teil.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Droge, Koma, Überdosis, Grease
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarah Lombardi musste Therapie machen
Dieb treibt sich auf Anwesen von Kim Kardashian und Kanye West herum
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2011 07:58 Uhr von trakser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Grease? Ich kenne den nur aus Babylon 5.
Kommentar ansehen
20.05.2011 10:05 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Babylon 5: Mann, der ist aber alt geworden.
Solange ist doch Babylon 5 noch gar nicht her.
Kommentar ansehen
24.05.2011 02:22 Uhr von Katü
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ebenfalls: aus B5.

Würden gerne sagen das es mich überrascht ...aber es ist ja leider nicht das erste mal.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?