19.05.11 08:28 Uhr
 1.384
 

Lampedusa: Künstler als Gaddafi verkleidet - Er erschreckt Flüchtlinge

Auf der süditalienischen Insel Lampedusa haben sich viele Flüchtlinge eingefunden, um sich vor dem libyschen Diktator al-Gaddafi in Sicherheit zu bringen.

Dies nutzt der Wiener "Kulturriese" Bernhard D. schamlos aus. Er verkleidet sich als Gaddafi und erschreckt damit die Flüchtlinge.

Die Polizei verhaftete D., der seine Aktion selbst als "theatralische Recherche" bezeichnete.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Libyen, Flüchtling, Künstler, Muammar al-Gaddafi, Lampedusa
Quelle: www.krone.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2011 08:38 Uhr von jpanse
 
+24 | -3
 
ANZEIGEN
Sorry das ich lachen musste: :)
Kommentar ansehen
19.05.2011 08:48 Uhr von Major_Sepp
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
gibt auf der Welt tatsächlich noch einen Menschen, der so hässlich ist wie Gaddafi?

Schwer vorzustellen irgendwie...
Kommentar ansehen
19.05.2011 10:36 Uhr von DerMaus
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
After calling it "art", nobody complained anymore about john´s sick fetish.
Kommentar ansehen
20.05.2011 04:18 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Der Wiener "Kulturriese" Bernhard D. hat sich ganz schön geoutet mit einer Dummheit. Wird ihn eine ganz schöne harte Strafe einbringen. Berlusconi und Gaddafi sind nämlich befreundet.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?