19.05.11 07:41 Uhr
 415
 

Kreis Günzburg: Vater soll über Jahre hinweg seine beiden Töchter missbraucht haben

In einer Familie im Kreis Günzburg bei Ulm soll es zu einem Inzestfall gekommen sein. Dabei wird einem 45-jährigen Mann vorgeworfen, seine beiden Töchter missbraucht zu haben.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft soll es dabei zu über 400 sexuellen Übergriffen durch den Vater gekommen sein.

Der 45-jährige Mann wurde verhaftet und sitzt zur Zeit in Untersuchungshaft. Mit einem Prozess in diesem Fall wird im Sommer gerechnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vater, Tochter, Missbrauch, Vorwurf, Kreis
Quelle: www.donau3fm.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2011 08:00 Uhr von Earaendil
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
*hust*: Auch sich auf die Quelle beziehend,die diesen Umstand schon richtig,nämlich NICHT so darstellte ,ist MIssbrauch noch ein bissl was anderes als Inzest.Denn Inzest kann auch mit beiderseitigem Einverständniss erfolgen und somit kein Missbrauch in dem Sinne sein.
Wie alt die Töchter sind wäre interessant gewesen..aber die Quelle gibt ja auch nix her.
Kommentar ansehen
19.05.2011 08:25 Uhr von Phyra
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
hmm, 400 vergewaltigungen, das macht dann pi mal daumen ungefaehr 2 jahre gefaengniss und eins auf bewaehrung.
wird wohl wiede rein zeitraum sein in dem er mit normaler arbeit nicht ansatzweise so viel verdient haette um 400 prostituierte zu bezahlen, hat sich also mal wieder gelohnt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?