18.05.11 19:27 Uhr
 157
 

Frankfurt: Unbekannte sprühen in Gymnasium mit Reizgas - 34 Verletzte

34 Schüler wurden von Unbekannten in einem Gymnasium bei einer Reizgas-Attacke verletzt und mussten ärztlich versorgt werden.

Die Polizei konnte noch nicht herausfinden, weshalb diese Tat begangen wurde. Eine Schülerin ist bei der Tat gefallen und musste in einer Klinik bleiben.

Nach gründlichen Belüften, konnten die Klassenräume wieder besucht werden. Ein Feuerwehrsprecher sagte: "Wir gehen im Moment von einem Dummen-Jungen-Streich aus."


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankfurt, Verletzte, Unbekannte, Gymnasium, Reizgas
Quelle: www.fnp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluttat in Hameln: Kader K. spricht über ihr Leben danach
Berlin: Hanfplantagenfund
Urteil: Eltern müssen Antworten auf Sexfragen in Grundschule akzeptieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Restaurant aus "Breaking Bad" wird in Albuquerque eröffnet
Bluttat in Hameln: Kader K. spricht über ihr Leben danach
Orkan "Friederike": Deutsche Bahn stellt bundesweit Fernverkehr ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?