18.05.11 19:27 Uhr
 156
 

Frankfurt: Unbekannte sprühen in Gymnasium mit Reizgas - 34 Verletzte

34 Schüler wurden von Unbekannten in einem Gymnasium bei einer Reizgas-Attacke verletzt und mussten ärztlich versorgt werden.

Die Polizei konnte noch nicht herausfinden, weshalb diese Tat begangen wurde. Eine Schülerin ist bei der Tat gefallen und musste in einer Klinik bleiben.

Nach gründlichen Belüften, konnten die Klassenräume wieder besucht werden. Ein Feuerwehrsprecher sagte: "Wir gehen im Moment von einem Dummen-Jungen-Streich aus."


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankfurt, Verletzte, Unbekannte, Gymnasium, Reizgas
Quelle: www.fnp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert
Berlin: Einsamer Rentner sucht Weihnachtsfamilie zum mitfeiern im Discounter
Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?