18.05.11 15:25 Uhr
 285
 

Fußball: Oliver Kahn äußert sich über Transferpolitik des deutschen Rekordmeisters

Oliver Kahn, ehemaliger Schlussmann bei Bayern München, hat die Einkaufspolitik des Vereins moniert. Er sagte bei Sport1, dass die Bayern mit Trainer Jupp Heynckes den richtigen Coach verpflichtet haben. Auch die mutmaßliche Verpflichtung von Schalkes Keeper Manuel Neuer befürwortet er.

Allerdings mit der weiteren Einkaufspolitik des deutschen Rekordmeisters ist er nicht einverstanden: "Was ich vermisse ist - wie auch bei Real Madrid: Wo ist die wirkliche Idee vom Fußball?" Es werden nur Spieler mit klangvollen Namen verpflichtet. Ob das alles passt, wird nicht gefragt.

Auch Bastian Schweinsteiger wurde von Oliver Kahn kritisiert. Nach seiner Meinung habe Schweinsteiger in den letzten Monaten nicht mehr auf dem konstant hohen Niveau gespielt.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Transfer, Oliver Kahn
Quelle: www.goal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München
Fußball: Oliver Kahn wünscht sich Eigengewächs als Trainer des FC Bayern München
Fußball: FC Bayern München besiegt Borussia Dortmund in DFB-Achtelfinale

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.05.2011 15:25 Uhr von angelina2011
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
In einem hat Oliver Kahn auf jedenfall Recht. Wenn du nur Spieler mit klangvollen Namen verpflichtetest, ohne zu prüfen ob diese auch zusammenpassen, dann kommen so seelenlose Mannschaften wie Real Madrid, der FC Chelsea und Manchester City daraus hervor. Und das gleiche Schicksal droht auch dem FC Bayern.
Kommentar ansehen
18.05.2011 15:57 Uhr von Visix
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Beispiel? Nun ja, teilweise geb ich Kahn da recht (nur namenhafte Spieler kaufen bringt nichts), allerdings sehe ich das Problem da weniger beim FC Bayern. Welche wirklich namenhaften Spieler haben die sich denn in letzter Zeit gekauft?
Robben wäre der einzige, der mir da einfallen würde. Und dass das ein guter Kauf für die Bayern war, das sollte wohl nicht zur Debatte stehen. Ribery auch, ´Robbery´ werden doch immer hoch gelobt und spielen wirklich klasse.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München
Fußball: Oliver Kahn wünscht sich Eigengewächs als Trainer des FC Bayern München
Fußball: FC Bayern München besiegt Borussia Dortmund in DFB-Achtelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?