18.05.11 13:39 Uhr
 1.081
 

USA: Frau wollte Zweijährige bei eBay versteigern

Die amerikanische Polizei verhinderte, dass eine Frau ein zweijähriges Kind auf der Online-Plattform eBay versteigern konnte.

Die junge Frau gab an, das Angebot nicht ernst gemeint zu haben, sie wollte nur mal sehen, wie die Auktionen funktionieren.

Die 19-Jährige passte auf die Kleine auf und das Kind sei inzwischen wieder bei ihrer Mutter. Die Frau hatte sogar auf einen Bieter geantwortet, der letztendlich die Polizei alarmierte.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Kind, eBay, Versteigerung, Aktion
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Feuerwehreinsatz in Berlin: Neunjähriger sperrt sich beim Spielen in Tresor ein
"Face controlled gaming": iPhone-X-Spiel Rainbow - Augenbrauen als Controller
Schwarzwald: Trächtige Schafe fallen um und lösen Polizeieinsatz aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.05.2011 14:30 Uhr von Earaendil
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Was für ein Stück Scheisse...
Kommentar ansehen
18.05.2011 14:37 Uhr von Allmightyrandom
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Jeden: Tag werden dutzende Fake-Auktionen bei Ebay eingestellt - ist keine News wert.
Kommentar ansehen
18.05.2011 17:30 Uhr von mns
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Artikelzustand: leicht gebraucht, sonst in Ordnung

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?