18.05.11 13:21 Uhr
 152
 

Gelsenkirchen: Rentner durchbrach Absperrung eines Parkhauses

Ein 75-jähriger Senior befand sich im Parkhaus "Auf Schalke" in Gelsenkirchen. Nach dessen Angaben wurde ihm schwindelig und er verlor die Kontrolle über sein Auto.

Er fuhr vorwärts durch einen Eisenzaun und blieb schräg zwischen Straße und Parkhaus stecken.

Einsatzkräfte holten den Mann aus dem Fahrzeug heraus und brachten ihn in ein Krankenhaus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Edge_1985
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Unfall, Rentner, Gelsenkirchen, Parkhaus
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?