18.05.11 12:05 Uhr
 1.676
 

Apple beantragt einen Standard für kleinere SIM-Karten

Der Computer-Hersteller Apple will für seine mobilen Geräte noch kleinere SIM-Karten nutzen können, um Smartphones sowie auch Tablets kleiner bauen zu können.

Aus diesem Grund hat Apple beim europäischen Institut für Telekommunikationsstandard ein kleineres Format für SIM-Karten beantragt. Große Mobilfunkanbieter unterstützen Apple.

So sagte zum Beispiel die Mobile-Services-Chefin vom Provider Orange: "Wir freuen uns sehr darüber, dass Apple in der letzten Woche einen Standard für kleinere SIM-Karten beim ETSI beantragt hat. Kleiner als die SIM-Karten im iPad und iPhone 4."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Standard, Antrag, SIM-Karte
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.05.2011 12:46 Uhr von shathh
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Natürlich freuen sich die Provider weil sie letztes Jahr einen Vorstoß Apples, SIM-Karten komplett abzuschaffen, boykottiert hatten. Dies hätte das Wechseln des Providers erheblich vereinfacht.

SIM-Karten erschweren dagegen den Providerwechsel.
Kommentar ansehen
18.05.2011 12:47 Uhr von Dr.Nossen
 
+14 | -10
 
ANZEIGEN
Wozu? Warum schafft Apple nicht, was alle anderen Handy-Hersteller schaffen?
Es kommen doch ALLE anderen Hersteller damit klar, nur Apple wieder nicht. Dann muss man wieder neue Simkarten Kaufen, wenn man nen neues Handy braucht.
Kommentar ansehen
18.05.2011 12:56 Uhr von Phillsen
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
@Dr.Nossen: Also Ich hab keine Apple Produkte, aber ich finde man kann nicht abstreiten, das Apple einige Technische Innovationen losgetreten hat. Das sie selbst die besten Innovationen rausbringen will ich gar nicht behaupten, aber losgetreten haben Sie wirklich schon einiges.
Von dem her, machs nicht schlecht, bevor die Vor und Nachteile mal breit diskutiert wurden.
Kommentar ansehen
18.05.2011 13:13 Uhr von Amerilion
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@Dr.Nossen: Wozu die Aufregung? Der Fortschritt bewirkt das die Technik kleiner wird, die "alten" Sim-Karten bestehen zu über 50% aus nutzlosen Plastik, die neueren Mikro-Sims sind schon etwa auf die tatsächliche Nutzfläche eingedampft; wenn ein Hersteller der Meinung ist er braucht eine noch kleinere Sim-Karte dann soll er doch n Antrag stellen dürfen, ob er nun Apple, Nokia oder HTC heißt...
Ich hab meine Mikro-Sim bei meinem neuen Handy übrings kostenfrei zugeschickt bekommen; gleiche Nummer, keine große Sache, das einstecken in den Slot ist zwar etwas Fummelarbeit aber das ist ja auch normalerweise nur ne einmalige Sache...

Abschließend sei gesagt das sich die anderen Hersteller ja nicht an den neuen Standart halten müssen, ihnen bleibt ja immernoch der soweit ich denke seine Gültigkeit behalten wird. (Kann sein das ich mich da vertue, würde mich aber wundern)


Ich wunder mich das gleich wieder ohne jede Sachlichkeit gleich auf Apple geschimpft wird, warum kann man den nicht einfach objektiv bleiben?
Kommentar ansehen
18.05.2011 13:18 Uhr von Pmeger
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Für den Endnutzer wird es wohl nicht teurer: Bei Vodafone habe ich z.B. eine "normale" und eine mikro SIM-Karte bekommen.

Je kleiner desto besser :)
Kommentar ansehen
18.05.2011 14:01 Uhr von bimmelicous
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Dr. Nossen: Ich habe noch nie eine neue Sim-Karte "gekauft". Die war immer kostenlos. Aber vielleicht ist das bei ALDI-Talk ja anders..
Kommentar ansehen
18.05.2011 14:23 Uhr von BalloS
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
und in ein paar Jahren: bekommt man zum neuen Handy ein Elektronenmikroskop um die Simkarte einzusetzen :D

Apple sollte erstmal auf den aktuellen Stand der Technik kommen und nicht im Jahre 1985 rumgeistern.
Kommentar ansehen
18.05.2011 14:27 Uhr von bimmelicous
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@BalloS: Kannst du ein bisschen konkreter werden?
Kommentar ansehen
18.05.2011 16:09 Uhr von nachoben
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@bimmelicous: Apples Stand der Technik....
http://s1.directupload.net/...
Kommentar ansehen
18.05.2011 16:16 Uhr von bimmelicous
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
haha: ich lach mich tot. meinst du das wirklich ernst?
Falls ja zeigt es, dass du absolut keine Ahnung davon hast. Oder bist du dir sicher, dass ein 1 GHZ von 2003 genauso schnell ist wie ein 2010er?

Und ein 80 GB Festplatten (!) Speicher ist sicher ein Traum in Sachen Geschwindigkeit, Gewicht und Größe.

Und was soll das mit USB, Video out und headphone plug. Kann das iPad doch alles.

Kinderpropaganda...
Kommentar ansehen
18.05.2011 16:31 Uhr von Soulfly555
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ich habe: nix gegen Apple, aber dass die ständig ihr eigenes Süppchen kochen müssen, geht mir schon derbe auf den Sack. Sei es nun Bluetooth-Datentransfer, Micro-SD-Slot, Flash-Unterstützung, Mini-USB-Anschluss oder Micro-SIM. Alles selbstverständlich, außer bei Apple.
Kommentar ansehen
18.05.2011 17:09 Uhr von shathh
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Soulfly555: - Bluetooth Datentransfer ist bei vielen Androidhandys immer noch nicht möglich; bei WinPhone 7 ebenfalls nicht.

- Es gibt auch genügend andere Handys ohne SD-Card-Slot (WP7-Handys, diverse Androids wie z.B.: das Nexus S)

- Flash wird nur von wenigen leistungsstarken Smartphones unterstützt. Es läuft zwar, beansprucht aber nahezu 100% Power für sich. Wer Flash auf Android kennt, der weiß, dass da schnell mal alles am hängen ist oder zumindest extremst ruckelt.

- Mini-USB-Anschluss ist überfällig mit einem Dockconnector. Der Dockconnector ist viel leistungsfähiger und integriert auch HDMI und Co.
Kommentar ansehen
17.10.2011 07:16 Uhr von Djerun
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
der sinn: erschließt sich mir trotzdem nicht

immerhin bleibt die größe des displays ja relativ gleich und da macht doch die größe der simkarte keinen unterschied

bei den aktuellen touchhandys könnte man sogar die original großen simkarten benutzen (rein von der größe des telefons aus betrachtet)
für mich klingt das doch sehr nach gängelei, um den kunden das benutzen der applegeräte mit beliebigen simkarten zu erschweren, was aber nicht alleine die schuld von apple ist, hier arbeiten apple und die provider hübsch hand in hand
Kommentar ansehen
08.11.2011 13:49 Uhr von Sel_1991
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Noch kleiner? Warum wird das Smartphone nicht gleich ein künstlicher Fingernagel?
Ich finde manche Smartphones schon klein und ich habe auch in der ZUkunft keine Lust ein Apple iPhone zu kaufen nur damit ich weiterhin erreichbar bin!
Das ist nur Geldmacherrei!
Hoffentlich geht der Antrag nicht durch

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?