18.05.11 11:52 Uhr
 425
 

Studie: Kaffee kann Prostatakrebs-Risiko stark senken

Warum Kaffee vor Prostatakrebs schützen kann, ist Wissenschaftlern ein Rätsel. Dennoch hat eine Langzeitstudie an über 50.000 männlichen Testpersonen genau dies ergeben.

Die Forscher der Harvard School of Public Health in Boston haben herausgefunden, dass bereits drei Tassen täglich das Risiko um 30 Prozent senken, an der nicht häufig tödlich verlaufenden Krankheit zu erkranken.

Eines scheint jedoch klar: Das Koffein ist nicht das Ausschlaggebende, denn auch koffeinfreier Kaffee lieferte das gleiche Ergebnis. Eventuell liegt es an vielen Verbindungen des Kaffees, die entzündungshemmend wirken. Die Forscherteams überprüfen das Geheimnis des Kaffees weiter.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Risiko, Kaffee, Erkrankung, Prostatakrebs
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Sachsen schlafen am schlechtesten
Studie ermittelt die Lieblingssongs von Psychopathen
USA: Erste digitale Tablette genehmigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.05.2011 12:02 Uhr von borgworld2
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Sich mal: ne weitere Tasse Kaffee holt....
Kommentar ansehen
18.05.2011 12:07 Uhr von jpanse
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Also: an Prostatakrebs sterbe ich dann wohl nicht ...
Kommentar ansehen
18.05.2011 12:14 Uhr von atrocity
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Yay: Das sichert den Nerds einen Evolutionären Vorteil! xD

... btw, regelmäßiges wichsen/sex haben hilft auch gegen Prostatakrebs.
Kommentar ansehen
18.05.2011 13:20 Uhr von mrshumway
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Mist meine Maschine ist kaputt... ICH BIN DEM TODE GEWEIHT!!!!! AAAAAAHHHH *g*
Kommentar ansehen
18.05.2011 14:29 Uhr von Lommels
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oha Ich trinke normalerweise keinen Kaffee, aber ich glaube ich werd mal damit anfangen^^

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Kabarettist Rainald Grebe zieht gegen Toilettengebühr an Autobahnen vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?