18.05.11 11:05 Uhr
 567
 

ADAC: In Würzburg ist der Biosprit E10 am teuersten

Der ADAC hat jetzt wieder in 20 Städten Markentankstellen unter die Lupe genommen und unter anderem die Preise für den Biosprit E10 untersucht.

Dabei wurde festgestellt, dass Würzburg die Stadt ist, in der die Tankstellen das meiste Geld für E10 haben wollen. Dort kostete der Liter 1,59 Euro. In Städten wie zum Beispiel Berlin, Mainz, Karlsruhe, Augsburg und Mannheim war der Liter-Preis geringer.

Beim Diesel wurde Kassel als teuerste Stadt ausgemacht. Dort lag der Preis für einen Liter Diesel bei 1,42 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Preis, ADAC, Diesel, Würzburg, E10, Biosprit
Quelle: www.radiogong.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.05.2011 13:34 Uhr von IceMan_1412
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Es gibt sogar Tankstellen da kostet E10 8,88€ oder sogar 9,99€
Kommentar ansehen
18.05.2011 15:16 Uhr von usekevin
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@IceMan: Richtig, hier bei mir in Castrop-Rauxel und Umgebung zB ;)

bei uns ist die Plörre gottsei dank noch nicht angekommen =)
Kommentar ansehen
23.05.2011 13:20 Uhr von E10-Gegner.de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ usekevin: Darf man fragen, wie sich in den letzten Wochen bzw. Monaten (seit etwa Februar) der Preis für Super und Super Plus bei euch entwickelt hat? Waren da auch extreme Anstiege von ca. 20 Cent pro Liter zu verzeichnen oder seid ihr davon noch verschont?

E10? Nein danke!! WIR WEHREN UNS! --> http://www.e10-gegner.de

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus
Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016
Sterilisation: Vasektomie - Die Verhütung für Männer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?