18.05.11 09:30 Uhr
 1.899
 

Hochspeyer: Ärzte vergessen Riesen-OP-Spatel in einem Patienten

Ein 57 Jahre alter Mann musste sich, nachdem Ärzte bei ihm Darmkrebs festgestellt hatten, einer Operation unterziehen. Doch kurze Zeit nach der Operation bekam der Mann starke Probleme.

Er sagte: "Schon wenige Tage nach dem Eingriff wurde meine Bauchdecke ganz hart und feuerrot. Ich konnte mich vor Schmerzen kaum bewegen." Doch es sollte insgesamt 65 Tage dauern, bist beim Röntgen des Unterleibes des Patienten ein ungefähr 30 Zentimeter langer Metallgegenstand entdeckt wurde.

Die Ärzte hatten bei der OP einen OP-Spachtel im Körper vergessen. Das Metallinstrument wurde nun herausoperiert. Der Patient hat die Klinik auf 14.000 Euro Schmerzensgeld verklagt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Operation, OP, Bauch, Doktor, Ärztepfusch, Behandlungsfehler
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärzte warnen vor Trend: Frauen reinigen Vagina mit Gurken
Studie: Jede zehnte Frau bekommt wegen der Antibabypille Depressionen
Studie: Männliche Senioren bringen sich fünfmal häufiger um als Durchschnitt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.05.2011 09:47 Uhr von K.T.M.
 
+26 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso wird sowas nicht nachgezählt?
Wenn ich vor einer OP eine Liste mit Geräten haben und die nach der OP abhake würde es doch auffallen wenn etwas fehlt.
Kommentar ansehen
18.05.2011 13:19 Uhr von Darknezz
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
omg: wie können die so ein teil in einem vergessen, ich wurde vor kurzem auch operiert^^ direkt mal fühlen ob die bei mir was vergessen haben Oo
Kommentar ansehen
18.05.2011 14:20 Uhr von flytosky
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
NUR 14.000 €? Das wär in Amerika in die Millionen mal wieder gegangen... Naja ausserdem ist die news aus der Bild, bei sowas bin ich eh immer sehr skeptisch.
Kommentar ansehen
18.05.2011 22:44 Uhr von AnotherHater
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich hätte an die Schmerzensgeldklage noch eine Null drangehangen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Asylbewerber erhält Vergewaltigung einer Camperin elfeinhalb Jahre Haft
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?