18.05.11 06:33 Uhr
 385
 

Photoshop im Spiel? - Britney Spears auf Cover mit jugendlich-frischem Aussehen

Britney Spears (29) posierte jetzt für das Magazin "Harper´s Bazaar".

Auf dem Cover sieht sie sehr jugendlich und frisch aus. Dabei hat sie ein weißes Kleid an. Jetzt wird gemunkelt, dass möglicherweise mit Photoshop nachgeholfen wurde. Britney Spears findet aber, dass sie eigentlich ganz normal ist.

"Ich bin total normal. Die Tage, die ich am meisten mag, sind ganz normal, wie bei jedem anderem auch. Ich bin ganz genauso, wie alle anderen", sagte sie im Interview mit dem Magazin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Britney Spears, Cover, Ausgabe, Photoshop, Aussehen
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britney Spears: "Dating und andere Leute zu treffen ist schwierig"
Popstar Britney Spears spricht über Drogensucht: "Meine 20er waren grässlich!"
"Hochgradig verleumderisch": Britney Spears verklagt "In Touch"-Magazin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.05.2011 17:10 Uhr von Enny
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Photoshop im Spiel: sie sieht so nicht aus. Selbst früher war die nicht so hübsch wie auf diesem nachbearbeitetem Bild.
Sie ist aufgedunsen, hat müde Augen und ist ein Schatten ihrer selbst. Ihre besten Tage sind lange her.
Kommentar ansehen
18.05.2011 21:52 Uhr von stargirl
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Fälschung: Na klar wurde da nachgeholfen,es gab doch schon so viele Fotos von ihr ,wo sie ungeschminkt war usw.

Da ist auf jeden fall nachgeholfen worden !

Glatte FÄLSCHUNG

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britney Spears: "Dating und andere Leute zu treffen ist schwierig"
Popstar Britney Spears spricht über Drogensucht: "Meine 20er waren grässlich!"
"Hochgradig verleumderisch": Britney Spears verklagt "In Touch"-Magazin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?