18.05.11 06:16 Uhr
 11.878
 

ARD-Radio boykottiert "DSDS"-Lieder: FDP und CSU schalten sich ein

Pietro Lombardi (18) und Sarah Engels (18) waren die beiden Finalisten von "Deutschland sucht den Superstar". Beide haben das Lied "Call My Name" veröffentlicht (ShortNews berichtete). Mittlerweile verkauften sich beide Lieder innerhalb weniger Tage rund 400.000 Mal.

Trotzdem weigert sich das ARD-Radio, die "DSDS"-Lieder zu spielen. NDR, SWR und WDR spielten die Lieder ebenfalls nicht. NDR-Sprecher Gartzke meint, dass Casting-Gewinner es generell bei den NDR-Hörern schwer haben und deswegen das Lied nicht gespielt wird. Jetzt schaltet sich die Politik ein.

"Kein Generalverdacht gegenüber Liedern aus Dieter Bohlens Feder. Die Öffentlich-Rechtlichen dürfen die Nr.-1-Hits ihren Hörern nicht vorenthalten", sagt Burkhardt Müller-Sönksen von der FDP. Auch Stephan Mayer von der CSU fordert das ARD-Radio auf, "DSDS"-Lieder zu spielen, da es deren Pflicht sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musik, FDP, DSDS, ARD, CSU, Radio
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien
Facebook sperrt "Titanic"-Chefredakteur wegen Kritikbild zu "Bild"-Zeitung
Michelle Obama hat während der diesjährigen US-Wahl geschlafen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

50 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.05.2011 06:27 Uhr von realsatire
 
+107 | -11
 
ANZEIGEN
Finde ich korrekter als das der anderen Sender Blödfug das solch ein Song kurz nach Erscheinen überall auf Platz 1 sein sollte, zusätzlich die Platinplatte bekommt..
Wird doch alles nur künstlich gepusht.
Wenn auch sonst die ARD viel Mist baut, immerhin da mal mehr Vernunft, weniger Kommerz.
Kommentar ansehen
18.05.2011 06:30 Uhr von frederichards
 
+76 | -10
 
ANZEIGEN
lol - gut, dass es passiert: Eine Verpflichtung zur Unterstützung eines Marketingevents eines Privatsenders gibt es nicht.

Ich finds gut.
Kommentar ansehen
18.05.2011 07:08 Uhr von wordbux
 
+67 | -4
 
ANZEIGEN
Die Politik sollte sich in die wirklich wichtigen Sachen einmischen und sich nicht um solchen Scheiß kümmern.
Haben diese Politiker nichts zutun ?
Kommentar ansehen
18.05.2011 07:12 Uhr von Holy-Devil
 
+45 | -5
 
ANZEIGEN
Die Politik.

Man stelle sich vor, das größte Problem Deutschlands wäre, welcher Sender welche Lieder spielt.
Kommentar ansehen
18.05.2011 07:24 Uhr von NGC4755
 
+27 | -7
 
ANZEIGEN
Politik hat sich da nicht einzumischen! Den Ausspruch,
"Auch Stephan Mayer von der CSU fordert das ARD-Radio auf, DSDS-Lieder zu spielen, da es deren Pflicht sei."
halte ich für völlig falsch, der sollte sich mal überlegen was er das sagt. Politik darf sich nicht in freie Sendegestalltung einmischen! Außerdem seit wann ist es Pflicht so einen Müll zu spielen? Erinnert mich so ein bischen an die Quotenregelung im Radio aus der DDR.
Kommentar ansehen
18.05.2011 07:30 Uhr von ulkibaeri
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
ARD-Radio??? Was ist denn ARD-Radio? Davon hab ich noch nie gehört. Ich kenn nur die Sendeanstalten der dritten Programme.

Kann mich da mal bitte jemand aufklären?!?
Kommentar ansehen
18.05.2011 07:37 Uhr von S1l3n7spy3r
 
+22 | -5
 
ANZEIGEN
Ich hoffe in Zukunft werden nach dieser Aussage FDP und CSU boykottiert.

Solche Qualen dem eigenen Volk antun wollen .... nenene
Kommentar ansehen
18.05.2011 07:41 Uhr von Keller87
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
Richtig so! Ich befürworte diese Entscheidung!
Wär ja noch schöner, wenn unser Radioprogramm irgendwann nur noch von (Haupt-)Schulabbrechern bestimmt wird.
==> http://www.vip.de/...

Natürlich freue ich mich für ihn, auch das er jetzt auf Platz 1 der Charts ist. Aber mal ehrlich: Auch er wird in ein paar Monaten vergessen sein, wie (fast) alle anderen DSD-Stars auch...

Es gibt genug gescheite Musik, die nicht nur One-Hit-Wonder-Potenzial hat und es eher verdient hat, im Radio gespielt zu werden.
Kommentar ansehen
18.05.2011 07:54 Uhr von ModelBabe
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Die haben schon recht: Wofür gibts die GEZ? Damit wir unvoreingenommen alle Informationen etc. bei den öffentlich-rechtlichen bekommen... wenn die dann was nicht spielen weils von nem Privatsender kommt dann is das Zensur.

DSDS halt ich trotzdem für Schrott - keine Angst ; )
Kommentar ansehen
18.05.2011 08:05 Uhr von don_Zoltan
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Zensur !?! Also ich find auch nicht, das die ÖR-Radio-Anstalten den Höhren Lieder vorenthalten dürfen, welche von einer breiten Masse gefordert werden (was man leider bei diesem Song sagen muss).
Ein privater kann sich sein Programm selbst heraussuchen, da konnte ich noch verstehen das die Platten der Böhsen Onkelz nie in den Viva/MTV Album-Charts groß Erwähnung fanden.
Hier muss keine neutralität gegeben sein.

Aber die ÖR sind dazu verpflichtet und dürfen nicht aus eigenen Stücken einzelnen Liedern die Ausstrahlung verbieten (solang die Songs nicht gegen andere Gesetze verstoßen).
Wo sind den die ganzen Gegner von Zensurmaßnahmen jeglicher Art. Gehört das hier nicht auch dazu?
Kommentar ansehen
18.05.2011 08:10 Uhr von GoWithTheFlow
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Keine Unterstützung für die: Bohlen-Propaganda. Politiker müssen ja nicht unbedingt einen guten Musikgeschmack beweisen. Aber Klappe halten wäre angesagt, der Markt regelt sich doch von alleine. Haben diese Politiker nicht Wichtigeres zu tun? Sollte die Antwort "Nein" sein, wäre eine Stellenstreichung in Erwägung zu ziehen. Radiosender sollten lieber guten Gruppen wie z. B. Saint Jude eine Chance geben. Die haben Talent und brauchen keine Bohlen-Retorte.

http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von GoWithTheFlow ]
Kommentar ansehen
18.05.2011 08:20 Uhr von freakyng
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Da lohnts sich ja fast dafür GEZ zu zahlen xD
Kommentar ansehen
18.05.2011 08:33 Uhr von ROSROS
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Behämmert, aber zu spielen Ich finde die Lieder nicht so toll, aber mein Geschmack ist ja nicht so entscheidend....wenn es Lieder gibt, für die es einen Download-Rekord gibt, heißt das, daß das Lied beliebt ist.

Ergo ist es auch bei ARD zu spielen. Wir zahlen über die GEZ Gebühren für die ARD, - da darf man auch erwarten, daß die das spielen!

RTL spielt auch Lieder, die früher in der Hitparade oder in der DISCO von Ilja Richter vorgestellt wurden.

Wie peinlich ist das denn? Ich halte das Verhalten von ARD schon kartellrechtlich für bedenklich.
Kommentar ansehen
18.05.2011 08:38 Uhr von Mankind3
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
ich muss sagen, da steh ich auf der Seite der Radiosender. GEZ hin oder her, wenn der NDR z.b. bei seinen Radiosendern weiss das ihrer Hörer sich den DSDS schund nicht anhören wollen so sollte man sie auch nicht dazu zwingen.

Publicity haben diese wannabe Stars genug.
Kommentar ansehen
18.05.2011 09:21 Uhr von atrocity
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Lol? Die Sender spielen was sich ihre Hörer wünschen.
Würden genug Leute anrufen und die Lieder hören wollen dann wären die auch im Radio

Vermutlich finden halt sind die Hörer der öffentlich rechtlichen die DSDS Musik nicht so wirklich höhrenswert.
Nur weil ein paar hundert tausend Teens ein Lied runter laden heißt das noch lang nicht das dem Rest das Zeug gefallen muss. Oder glaubt ihr wirklich diese Kinder hören das normale Radio Programm? Ich glaubs nicht ;-)

Btw: Die Öffentlichen spielen auch keine Rammstein Platten, obwohl die regelmäßig auf den Top Chart Plätzen sind. Heul ich deswegen rum?
Kommentar ansehen
18.05.2011 09:26 Uhr von uferdamm
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Nr. 1 Shit eher ;)
Kommentar ansehen
18.05.2011 09:31 Uhr von fantom75
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Ich denke auch: das die Verkaufszahlen nicht real sind. Soll heißen das RTL und der Dieter selber einige 100.000 Käufe getätigt haben. Es soll ja weiter gehen mit diesem DSDS deshalb ist es ja wichtig in aller Munde zu sein.
Kommentar ansehen
18.05.2011 09:32 Uhr von Kenick
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Politiker...päh! Haben die nix besseres zu tun?
Kommentar ansehen
18.05.2011 09:38 Uhr von Sobel
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Ja ja, die angeblichen Erstplatzierten der Single-: -Charts

1. On The Floor - Jennifer Lopez Feat. Pitbull
2. Sweat (Snoop vs. David Guetta Remix) - Snoop Dog...
3. Price Tag - Jessie J Feat. B.o.B.
4. A Night Like This - Caro Emerald
5. S&M - Rihanna

Quelle: http://www.mtv.de/...

Auch unter den ersten Hundert sind diese beiden komischen Gestalten nicht zu finden.
Kommentar ansehen
18.05.2011 09:53 Uhr von hnxonline
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Sobel: Das sind aber die Charts von letzter Woche, die DSDS Kandidaten werden aber erst in den kommenden Charts vertreten sein.

23. 05. 2011
01. Pietro Lombardi - Call My Name
02. Sarah Engels - Call My Name
03. Jennifer Lopez feat. Pitbull - On The Floor
04. Snoop Dogg vs David Guetta - Sweat
05. David Guetta - Where Them Girls At (ft. Nicki Minaj & Flo Rida)
Kommentar ansehen
18.05.2011 10:17 Uhr von Sobel
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@hnxonline: Quelle bitte. Danke!

Edit. Das sieht schon merkwürdig aus, dass plötzlich zweimal die selben Songs sich die ersten beiden Plätze teilen.

[ nachträglich editiert von Sobel ]
Kommentar ansehen
18.05.2011 10:34 Uhr von MA-Sani
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Single Charts nach Media Control: Stand 13.05.2001

http://www.mix1.de/...

Nächste Aktualisierung am Freitag 20.05.211 12:00 Uhr

Dann wollen wir doch mal auf Freitag warten und sehen wie´s dann aussieht.

Gruß
MA-Sani
Kommentar ansehen
18.05.2011 10:36 Uhr von hnxonline
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Sobel: Ich kann dir leider keine Quelle nennen da die Informationen noch nicht für jeden zugänglich sind. Du wirst aber bei der Veröffentlichung der kommenden Charts sehen können das ich recht hatte. ;)

Nachtrag: Habe doch noch eine Mitteilung der Media-Control finden können: http://www.media-control.de/...
Kommentar ansehen
18.05.2011 10:37 Uhr von Trolli25
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Keine anderen Probleme ? ? ? Haben denn diese Politiker keine andere Arbeit,
als sich um solche Banalitäten zu kümmern?????
Da gibt es sehr viel aktuellere Probleme, die eine
Lösung brauchen.
Kommentar ansehen
18.05.2011 10:37 Uhr von kingoftf
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
die ARD Recht hat, hat sie Recht, wenigstens eine Handvoll Sender, die nicht tagein tagaus die selbe Casting-Grütze spielen

Refresh |<-- <-   1-25/50   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?