17.05.11 21:30 Uhr
 681
 

16-Jähriger wird brutal überfallen - wegen seinem Handy

Am heutigen Mittag kam es vor dem Bahnhof Neuss-Norf zu einem brutalen Raubüberfall. Ein 16-jähriger Junge wurde von drei Personen angesprochen. Er sollte sein Handy herausholen. Als er dies nicht machen wollte, bekam er ohne Vorwarnung zwei Schläge mit der Faust in sein Gesicht.

Nachdem er bereits am Boden lag, bekam er noch einen weiteren Schlag. Die unbekannten Täter schnappten sich sein Handy, warfen ihm die Sim-Karte vor die Füße und liefen über eine Wiese in Richtung Nievenheimer Straße.

Der Junge musste mit starken Kiefer- und Kopfschmerzen in ein Krankenhaus gebracht werden und war nicht in der Lage, der Polizei Hinweise auf die Täter zu geben. Die Polizei sucht daher dringend nach Zeugen, die etwas von dem Überfall mitbekommen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Handy, Diebstahl, Überfall, Jugendlicher, Neuss
Quelle: www.polizei.nrw.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen München: Per Haftbefehl gesuchter Kinderschänder wurde geschnappt
New Orleans/USA: Auto rast bei Faschingsumzug in Menschenmenge - 28 Verletzte
Heidelberg: Auto rast in Fußgängergruppe - Ein Toter und Verletzte