17.05.11 21:21 Uhr
 107
 

Fußball: Schottischer Nationalstürmer ist wegen Kokainbesitz festgenommen worden

Der ehemalige Spieler von Birmingham City, Garry O´Connor, wurde in Edinburgh verhaftet, weil man bei ihm angeblich Kokain fand.

Angeklagt wurde Garry O´Connor, der zur Zeit bei keinem Verein spielt, noch nicht. Die Polizei wird aber den Fall weiter untersuchen.

Bei zwei Akteuren des schottischen Erstligavereins Heart of Midlothian soll auch ein nicht erlaubtes Mittel, welches in die Kategorie A, zu der u.a. Heroin, LSD, Extasy und Amphetamine gehören, entdeckt worden sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Nationalmannschaft, Kokain, Stürmer, Schottland
Quelle: sport.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hildesheim: Prozess gegen Folter-Trio - Mann wurde stundenlang gequält
Leipzig: Drei Jugendliche von aggressiven Männern südländischen Typs überfallen
Thüringen: Polizei sucht dreisten Geisterfahrer in Rettungsgasse auf Autobahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.05.2011 03:06 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Daum ist sein Trainer.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren
Nach Verfassungsreferendum: Europarat stellt Türkei unter Beobachtung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?