17.05.11 18:03 Uhr
 15.545
 

Umfrage zeigt aktuelle Sex-Trends bei US-Amerikanern

Wie eine Umfrage des "Playboy"- Magazins unter 2.300 befragten US-Amerikanern ergab, glauben 41 Prozent der Männer und 47 Prozent der Frauen, ihre Partner würden fremdgehen.

27 Prozent der Männer und 23 Prozent der Frauen sollen sich außerdem schon einmal nackt fotografiert haben. 15 Prozent der Männer und neun Prozent der Frauen meinten, sich beim Sex bereits einmal gefilmt haben.

16 Prozent der Befragten gaben an, mit dem Handy ihrem aktuellen Partner erotische Fotos oder Nachrichten zuzusenden. Mehr als 33 Prozent der Männer und 23 Prozent der Frauen sollen auch auf Online-Dating-Seiten aktiv sein - trotz fester Partnerschaft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Leben, Umfrage, Amerikaner
Quelle: www.haschcon.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2011 18:39 Uhr von readerlol
 
+32 | -10
 
ANZEIGEN
mega: sex trends dachte jetz ehr an ankoten oder sowas...
Kommentar ansehen
17.05.2011 19:07 Uhr von kingoftf
 
+24 | -5
 
ANZEIGEN
Amerikaner: Haben sex?
Kommentar ansehen
17.05.2011 19:37 Uhr von U.R.Wankers
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
wenn die es doch eh denken: koennen die es ja auch tun.
Oder schließen die von sich auf ihren Partner?

[ nachträglich editiert von U.R.Wankers ]
Kommentar ansehen
17.05.2011 22:08 Uhr von lieberBiber
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Jemand sollte dem Autor erklären was Sex eigentlich ist.
Kommentar ansehen
17.05.2011 22:20 Uhr von crzg
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@jus..äh lieberbiber: Du meinst also demjenigen, der diese Umfrage des "Playboys" gestartet hat, oder dem Autor der Originalquelle? Oder ernsthaft mich, der lediglich diese als ShortNews wiedergegeben hat? Witzbold :s
Kommentar ansehen
17.05.2011 22:24 Uhr von ChuckDoris
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
2300: Amerikaner sind aber nicht wirklich als repräsentative Zahl zu sehen.. und wenn dann auch nur Playboy-Leser befragt werden, ist es doch klar, dass die Antworten so ausfallen^^
und was das Angemeldet-Sein bei einer Singlebörse mit sexueller Vorliebe zu tun haben, weiß ich auch nicht. :D
Kommentar ansehen
17.05.2011 22:43 Uhr von CrazyTitan
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wenn: 15% der Männer sagen sie hätten sich schonmal beim Sex gefilmt aber nur 9% der Frauen der gleichen Meinung sind haben wohl 6% der Frauen das nicht mitbekommen ^^
Kommentar ansehen
17.05.2011 23:02 Uhr von lieberBiber
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@crzg: Wie readerlol schon richtig erkannt hat, geht es in deiner News nicht direkt um Sex. Denn du beschreibst lediglich intime Details. Daher ist auch die Überschrift falsch.

Dabei hattest du es nun wirklich nicht schwer. Die Quelle spricht von "Sexleben", was wesentlich passender wirkt. Besonders durch die Anordnung der Aufzählung in der Quelle

Du hast die News so zerpflückt, daß der Zusammenhang verloren ging und anstatt diese Kritik hinzunehmen, kritisierst du mich. Die Sterne deiner News sollten dir mal zu denken geben.
Kommentar ansehen
17.05.2011 23:22 Uhr von crzg
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@lieberblbbb: Die Quelle nutzt als Überschrift "Umfrage: US-Amerikaner peppen Sex-Leben zunehmend mit technischen Spielereien auf". Ich fande das ziemlich unpassend ehrlich gesagt, gerade im Bezug auf die Statistiken, die vom Fremdgehen handeln. Was haben technische Spielereien mit Fremdgehen zutun? Ich wollte das Thema mit meiner Überschrift einfach nur verallgemeinern. Und wenn es darum geht , dass sich Leute beim Sex filmen oder sich gegenseitig per SMS Nacktfotos schicken, handelt es sich dabei sehr wohl auch um aktuelle Trends. Was soll die Zahnstocherei? Wenn jemandem der Inhalt der News nicht gefällt, ist das völlig okay. Aber solche Aussagen versteh ich nicht..
Kommentar ansehen
17.05.2011 23:36 Uhr von lieberBiber
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@crzg: Du hast meine Kritik ja auch immer noch nicht verstanden.

Wie du deine News aufbaust ist dein Ding. Aber die Quelle war wesentlich klarer und aufgeräumter geschrieben.

Dein Text suggeriert eine eher Beziehungsumfrage. Denn Sex-Trends wären eben Sachen wie:"Gangbang", "Interracial" usw.

Du hättest die Quelle nicht auf den Kopf stellen sollen. Deine Einleitung war in der Quelle am Schluß. Das lenkt den Leser in eine ganz falsche Richtung.
Kommentar ansehen
18.05.2011 00:51 Uhr von Crushial
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Titel Falsch: Überschrift hat irgendwie gar nix mit dem Text zu tun. Im Text ist gar nichts von irgendwelchen Trends zu lesen. Nur irgendwelche intime Antworten. Dafür gibt es ein fettes Minus.

[ nachträglich editiert von Crushial ]
Kommentar ansehen
18.05.2011 01:41 Uhr von alexoo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also ehrlich: was eine schei* news.. normalerweise bin ich vieles gewohnt aber so mist als news ...

25 % finden es so
23 % finden es so
12 % finden es so
54 % finden es so.

mehr is das doch nich..

NUR aus gewohntheit und weil ich SN als in meiner Tableiste habe klicke ich noch drauf. News lese ich so wirklich gar nicht mehr durch.
Kommentar ansehen
18.05.2011 09:14 Uhr von N3XU5
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
langweilig: 98 % der Männer und 94,5 % der Frauen finden diese News langweilig ......
Kommentar ansehen
18.05.2011 19:59 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht gleichgeschlechtlich, gleichrassig: am besten weiss, nicht zum spass, nur zur fortpflanzung, ausschliesslich vaginal, bei abgedunkeltem licht und erst ab 18?

[ nachträglich editiert von Alice_undergrounD ]

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek
Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar
Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?