17.05.11 15:40 Uhr
 12.189
 

In Texas fand ein Kettensägen-Massaker statt

In Texas (USA) erschoss nach Angaben der Ermittler ein 32-jähriger Mann seinen drei Jahre älteren Freund. Anschließend trennte er seinem Opfer mit einer Kettensäge den Kopf ab, zerkleinerte den Körper und steckte die Teile in Müllsäcke.

Von der Polizei wurde ein Arm und der Kopf des 35-Jährigen am Haus der beiden Männer gefunden. Der Rumpf des Toten lag auf dem Grundstück des Nachbarn. Wieso die Tat stattfand, ist bis jetzt noch unklar.

"Er war ein guter Mensch. So etwas kennt man nur aus Horror-Filmen", sagte die Ex-Freundin des Täters.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: noflowers
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mord, Texas, Massaker, Kettensäge
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2011 15:43 Uhr von David_blabla
 
+22 | -15
 
ANZEIGEN
muss ja kommen: texas chainsaw massacre... lol
Kommentar ansehen
17.05.2011 15:53 Uhr von S0u1
 
+120 | -2
 
ANZEIGEN
Hää Massaker? Er hat EINEN Mann ERSCHOSSEN ...
Nix hier von Massaker ^^.
Kommentar ansehen
17.05.2011 15:55 Uhr von SheMale
 
+49 | -1
 
ANZEIGEN
fail? Massaker ist der umgangssprachliche Ausdruck für einen Massenmord unter besonders grausamen Umständen, ein Gemetzel oder Blutbad, häufig im Zusammenhang mit Motiven wie Hass oder Rache. Das Wort leitet sich vom altfranzösischen maçacre, „Schlachthaus“, her.
Kommentar ansehen
17.05.2011 16:12 Uhr von NGen
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
man kann auch: einen einzelnen massakrieren.
Kommentar ansehen
17.05.2011 16:13 Uhr von Really.Me
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
"Von der Polizei wurde ein Arm und der Kopf des 35-Jährigen am Haus der beiden Männer gefunden."

Welche beiden Männer? Es gab nur Täter und Opfer oder?
Kommentar ansehen
17.05.2011 16:21 Uhr von gravity86
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Really.Me: Soweit ich verstanden habe, waren die ein Paar. Haben somit zusammen dort gewohnt...

@NGen: Ja aber er hat ihn erschossen und dann klein gemacht. Vermuttlich nur um ihr besser tranasportieren und verstecken zu können. Das würde ich nicht als Massaker bezeichnen...

[ nachträglich editiert von gravity86 ]
Kommentar ansehen
17.05.2011 16:28 Uhr von K.T.M.
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Unter Kettensägen-Massaker verstehen ich einen Amoklauf mit der Kettensäge. Wenn man einen schon toten zerlegt ist es doch kein Massaker mehr.
Kommentar ansehen
17.05.2011 18:02 Uhr von crzg
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
leute: das wort massaker soll doch vom author doch nur eine anspielung auf die filmreihe sein, merkt ihr das echt nicht? :s
Kommentar ansehen
17.05.2011 18:24 Uhr von Azureon
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Warum wusste ich nur das die Quelle natürlich die BLÖD ist?
Kommentar ansehen
17.05.2011 19:03 Uhr von cheetah181
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schlechter als BILD: Ist ja schon schlimm, wenn man den reißerischen BILD-Titel übernimmt, aber dann noch nichtmal den Inhalt richtig wiedergeben?

Die Ex-Freundin des Geöteten hat gesagt dieser wäre ein guter Mensch gewesen, nicht die des Täters.
Kommentar ansehen
17.05.2011 19:14 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
als ich den titel: gelesen habe dachte ich sofort


" DIE ARME KETTENSÄGE "
Kommentar ansehen
17.05.2011 19:25 Uhr von sockpuppet
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
eine viel bessere und ausführlichere quelle:

http://www.nydailynews.com/...
Kommentar ansehen
17.05.2011 20:02 Uhr von jschling
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Zitat "Anschließend trennte er seinem Opfer mit einer Kettensäge den Kopf ab, zerkleinerte den Körper und steckte die Teile in Müllsäcke. "
-
ja ist das nicht normal ?
schon mal versucht einen ganzen Menschen am Stück in einen Müllsack zu pressen ?
Kommentar ansehen
17.05.2011 20:13 Uhr von Gandalf_1
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@crzg: Ich denke mal das ist jedem klar. Ändert aber nichts daran, dass der Titel mit der Tat im Grunde nichts gemein hat und somit schlichtweg Blödsinn ist bzw. einzig und allein dazu führen soll eine eher belanglose Nachricht (sorry aber man liest sowas ähnliches leider viel zu oft) aufzupeppen und mehr Leser zu gewinnen.

[ nachträglich editiert von Gandalf_1 ]
Kommentar ansehen
18.05.2011 04:12 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Begriffserklärung Massaker ist der umgangssprachliche Ausdruck für einen Massenmord unter besonders grausamen Umständen, ein Gemetzel oder Blutbad

mmassakrieren Bedeutungen:
[1] jemanden auf brutale Art umbringen

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?