17.05.11 14:41 Uhr
 768
 

Vatikan feierte Seligsprechung von Papst Johannes Paul II. mit Diktator Mugabe

Bei der Seligsprechung des verstorbenen Papstes Johannes Paul II. fand sich unter den eingeladenen Gästen auch Zimbabwes Staatschef Robert Mugabe.

An den Händen des Diktators klebt das Blut von Tausenden Menschen und es erscheint rätselhaft, warum der Vatikan sich mit ihm abgibt.

Darauf angesprochen, erklärte ein Sprecher des Vatikans simpel, man habe diplomatische Beziehungen zu Zimbabwe und es gäbe insofern nichts zu verstecken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Papst, Vatikan, Diktator, Robert Mugabe, Seligsprechung, Johannes Paul
Quelle: www.tnr.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2011 15:10 Uhr von Lucotus
 
+23 | -9
 
ANZEIGEN
Ach gegen die Menge Blut, die an den Händen der katholischen Kirche klebt, ist Mugabe doch der reinste Amateur.

Vielleicht will er sich bei den Profis was abschauen. Die schlachten immerhin seit 200 Jahren überaus erfolgreich Menschen ab.
Früher mit Kreuzzügen und Scheiterhaufen, heute mit Kondomverbot und Kinderf***erei...
Kommentar ansehen
17.05.2011 16:17 Uhr von Minka51
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Da kann ich mich nur anschließen.

An den Händen der Kirche (wie auch dem Islam) klebt wesentlich mehr Blut. Aber was soll man auch vom Papst erwarten, wenn er der Vertreter dieses im alten Testament beschrieben Psychopathen auf Erden sein will.
Kommentar ansehen
17.05.2011 16:51 Uhr von Dracultepes
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Was erwartet man von einem Verein der die Pfarrer deckt die Kinder ordentlich durchdingsen.

Alles Heilige da.
Kommentar ansehen
17.05.2011 16:55 Uhr von Kappii
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
@Minka51 @Lucotus: Aber im Gegensatz zu Mugabe, haben weder Johannes Paul II. noch Benedikt XVI. als Oberhaupt des Vatikans nachweislich irgendetwas mit Mord zu tun.

Oder darf Frau Merkel auch nicht eingeladen werden weil Deutschland den zweiten Weltkrieg zu verantworten hat?

@News: Der Schreibstil passt eher zu einer Bravo Foto-Lovestory
Kommentar ansehen
17.05.2011 17:03 Uhr von Minka51
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Kappii: Wir haben ja auch "Kirche" geschrieben und nicht die Päpste, obwohl die Päpste zur Zeit des Mittelalters Mugabe teilweise wie einen Waisenknaben aussehen lassen.
Kommentar ansehen
17.05.2011 17:05 Uhr von leCauchemar
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
@Kappii: Der Unterschied ist, dass Frau Merkel weder auf Hitler vereidigt ist noch sich auf nationalsozialistischen Ideologien beruft.
Christen hingegen glauben nunmal an die Bibel und den darin beschriebenen kranken, eifersüchtigen und völkermordenden Gott.
Kommentar ansehen
23.05.2011 13:07 Uhr von DEMOSH
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Scheinheilig: Wenn Hitler noch leben würde,wäre er vom Vatikan herzlich
eingeladen.
Vielleicht hat ihn die kath.Kirche in Südamerika lebendig
verschifft,wie Herrn Eichmann.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?