17.05.11 14:19 Uhr
 478
 

Berlin: Wieder Übergriffe in einer Berliner U-Bahn

Erneut war es in der letzten Nacht zu Übergriffen in der Berliner U-Bahn gekommen, bei der drei Männer angegriffen wurden.

Drei Fahrgäste waren in der Linie U8 von zwei Unbekannten attackiert worden. Einer der Gäste wurde am U-Bahnhof Moritzplatz auf den Bahnsteig geschubst. Die beiden anderen Gäste sind verprügelt worden.

Danach flüchteten die Unbekannten. Die drei Männer erlitten leichte Verletzungen und einer von ihnen wurde in eine Klinik gebracht. Noch ist unbekannt, wie es dazu kommen konnte.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, U-Bahn, Schlägerei, Körperverletzung
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2011 14:50 Uhr von Registrator
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Titel: mehr Infos
http://www.tagesspiegel.de/...
Fragt eh einer:
"Die beiden russisch sprechenden Täter schlugen auf die drei Männer ein."

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?