17.05.11 12:18 Uhr
 319
 

USA: 37-jähriger Deutscher muss wegen Spinnenschmuggel ins Gefängnis

Ein Mann aus NRW hatte eine große Menge Vogelspinnen mit der Post in die Vereinigten Staaten versandt. Dafür muss er jetzt für ein halbes Jahr in den Knast.

Der 37-Jährige steckte die Vogelspinnen in Behälter aus Plastik und versandte die Tiere in die ganze Welt. Da er keine Dokumente für einen legalen Verkauf und Transport besaß, verschickte er die Päckchen als Geschenk.

Mehr als 212.000 Euro soll der Mann mit diesen illegalen Verkaufsaktivitäten eingenommen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Gefängnis, Deutscher, Spinne, Schmuggel
Quelle: news.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Barcelona: Fünf weitere mutmaßliche Terroristen von Polizei getötet
KKK-Führer droht schwarze Journalistin während Interview zu "verbrennen"
Fake-Mahnungen per Mail wegen "Youporn.com" in Umlauf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.05.2011 04:36 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich habe immer gedacht Geschenke kosten dem Schenker Geld. Der war ganz schön clever, wenn er durch Geschenke zu 212.000 € gekommen ist.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Portugiesischer Verein will Sprint-Star Usain Bolt verpflichten
Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Rad: Samuel Sanchez positiv auf verbotenes Wachstumshormon getestet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?