17.05.11 06:23 Uhr
 280
 

"ESC": Ironie? - Sieger-Song aus Aserbaidschan auf "YouTube" extrem unbeliebt

Ell/Nikki gewannen am vergangenen Samstag für Aserbaidschan beim "Eurovision Song Contest" den ersten Platz mit ihrer Ballade "Running Scared" (ShortNews berichtete).

Trotz des Erfolges scheint das Lied in Europa ironischerweise nicht sehr beliebt zu sein. Seit dem 14. Mai ist der Auftritt bei "YouTube" zu sehen. Bisher wurde er mehr als 600.000 mal angeklickt. Davon bewerteten rund 5.000 "YouTube"-Nutzer das Video.

Knapp 3.000 Nutzer bewerteten das Lied jedoch negativ. Nur etwas mehr als 2.000 Nutzern gefällt der Song. Damit überwiegt die Unbeliebtheit. Unklar ist jedoch, ob die negativen Bewertungen aus Frust abgegeben wurden oder weil das Lied tatsächlich den Geschmack der Wenigsten trifft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Song, YouTube, Sieger, Eurovision Song Contest, Aserbaidschan, Ironie
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Levina vertritt Deutschland beim Eurovision Song Contest
Eurovision Song Contest 2017 findet in Kiew statt
Während ESC-Übertragung brach Konsum von Pornoseiten ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Levina vertritt Deutschland beim Eurovision Song Contest
Eurovision Song Contest 2017 findet in Kiew statt
Während ESC-Übertragung brach Konsum von Pornoseiten ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?