17.05.11 06:17 Uhr
 500
 

"WWM": Kandidat kniff bei der Millionen-Frage - Seine Antwort wäre richtig gewesen

"Wer wird Millionär"-Kandidat Christian Brückner hätte um ein Haar die 1.000.000 Euro mit nach Hause genommen.

Nachdem er zuvor bei der 500.000 Euro Frage mit seinem Telefonjoker und etwas Glück die richtige Antwort auf die Frage nach dem Vorläufer von "Pachisi" erraten hat, lautete die finale Frage nun, was man als ehrlicher Mensch für eine Million Euro an Finderlohn bekommen würde.

Er tippte auf Antwort D "30.010 Euro", traute sich dann aber doch nicht und ging mit der halben Million nach Hause - die Antwort wäre richtig gewesen. Somit wäre er also fast zum Millionär geworden. Günther Jauch fand von Anfang an, dass Brückner ihn an den letzten "WWM"- Millionär erinnere.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KleineLilly
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gewinn, Kandidat, Frage, Wer wird Millionär?, Günther Jauch, Antwort
Quelle: www.promiflash.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2011 06:17 Uhr von KleineLilly
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wirklich schade und etwas unglücklich gelaufen für den guten Mann, aber 500.000€ sind auch ein netter Trost :)
Kommentar ansehen
17.05.2011 14:33 Uhr von backuhra
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Eine richtig: coole Socke war der Typ. Die Millionfrage war aber gar nicht mal soooo schwer. Da fand ich die 500.000 Euro Frage schwieriger.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?