16.05.11 20:55 Uhr
 343
 

Modehaus H&M wirbt mit neuem Übergrößemodel für Bademodenkollektion

Das schwedische Modehaus H&M hat sich für seine Bademodenkollektion "Big is Beautiful" ein neues Model an Bord geholt. Es handelt sich dabei um das Übergrößemodel Tara Lynn.

Sie posierte bereits für diverse andere Zeitschriften. Nachdem sie sich früher wegen ihrem Gewicht nicht so wohlgefühlt hatte, hat sie sich heute laut eigener Aussage damit abgefunden.

"Mit 16 hatte ich wirklich das Gefühl, dass ich durch mein Gewicht behindert werde. Ich wollte, dass meine Knochen sichtbar waren und war sehr unglücklich mit meinem Körper", sagt sie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Model, Mode, Kollektion, H&M, Übergröße
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Eltern werden immer dreister": Schüler schwänzen zu Schulende wegen Flügen
"Tuttln" und "Womperl": Tourismusamt wirbt mit nackter "Miss Steiermark"
Stiftung Warentest: Die meisten Fahrradschlösser fallen bei Prüfung durch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2011 21:05 Uhr von ChaosKatze
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
so is gut! endlich mal ne alternative gegen die mädels, die man an der gradrobe aufhängen kann! hübsches gesicht hat se alle male! ^^
Kommentar ansehen
19.05.2011 11:06 Uhr von EdvanSchleck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht alle Frauen die schlank sind sehen magersüchtig aus. Dass man bei schlanken Frauen nur Haut und Knochen sieht ist doch immer nur eine gern genommene Ausrede dicker Frauen, die es einfach nicht lassen können ihre täglichen 3000 Kalorien zu verschlingen.

[ nachträglich editiert von EdvanSchleck ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

David Fincher übernimmt Regie bei "World War Z"-Fortsetzung mit Brad Pitt
Moskauer Handwerkerfirma wirbt mit Martin-Schulz-Bild für Fenster
"Thor 3": 80 Prozent improvisiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?