16.05.11 17:48 Uhr
 511
 

14-jähriges Mädchen musste mit 1,6 Promille vom Dach geholt werden

Gestern Nachmittag gegen 17:30Uhr hat ein Mädchen im Berliner Hansaviertel sich so betrunken, dass sie nicht mehr in der Lage war, zu laufen.

Sie hatte sich zuvor in einem Kiosk massig Alkohol gekauft und diesen alleine getrunken, während sie sich mit ihren Freunden auf einem Flachdach befand.

Nur mit einer Drehleiter konnte die Feuerwehr die 14-Jährige von dem Dach herunter holen. Sie war nicht mehr ansprechbar. Das Mädchen musste ins örtliche Krankenhaus und ihre Mutter wurde von dem Vorfall in Kenntnis gesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Alkohol, Promille, Dach, Kiosk
Quelle: www.berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München-Flughafen: Vergewaltiger nach sechs Jahren gefasst
New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen