16.05.11 17:23 Uhr
 4.940
 

14-jähriger Schüler von drei Jungen überfallen - Er wusste die Uhrzeit nicht

Am heutigen Montagmittag ist ein 14-jähriger Schüler auf dem Weg von seiner Schule nach Hause von drei Jugendlichen im Alter von 15 bis 16 Jahren angesprochen worden.

Die Drei wollten von ihm wissen, wieviel Uhr es ist. Der Schüler erklärte daraufhin, er habe kein Handy und keine Uhr. Die Antwort gefiel den Dreien nicht, deshalb griffen sie ihn plötzlich an, nahmen seine Schultasche mit und flüchteten.

In der Tasche befanden sich allerdings nur Stifte und Bücher. Die Polizei sucht nun nach Hinweisen auf den Aufenthaltsort der Täter. Einer von ihnen soll auffallend durch "Hasenzähne" und ein verpickeltes Gesicht sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, Überfall, Raub, Uhrzeit
Quelle: www.polizei.nrw.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2011 17:23 Uhr von crzg
 
+31 | -6
 
ANZEIGEN
Wenn ich sehen würde wie son 15-Jähriger mit Hasenzähnen und Pickelfresse mit 2 Kumpels einen kleinen Schüler ausrauben würde, ****** **** ***** ! :)
Kommentar ansehen
16.05.2011 17:51 Uhr von derSchmu2.0
 
+3 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.05.2011 17:58 Uhr von TheBearez
 
+39 | -17
 
ANZEIGEN
Zitat: "Einer von ihnen soll auffallend durch "Hasenzähne" und ein verpickeltes Gesicht sein."


Haha, Opfer!

Made my day xD
Kommentar ansehen
16.05.2011 18:26 Uhr von leCauchemar
 
+46 | -0
 
ANZEIGEN
Glück im Unglück: Hätte er ihnen die Uhrzeit per Handy gesagt, wäre das jetzt weg gewesen.
Kommentar ansehen
16.05.2011 19:04 Uhr von JensGibolde
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
olllololololol: hasenzähne und veroickeltes gesicht!!
Kommentar ansehen
16.05.2011 19:38 Uhr von XxXThund3rXxX
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
wieviel Uhr es ist: weiß ich auch nie :)
Kommentar ansehen
16.05.2011 19:40 Uhr von Talknmountain
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
@leCauchemar: Stimm dir voll zu, ich glaube genau darauf sollte es hinauslaufen...
Kommentar ansehen
16.05.2011 20:52 Uhr von Elementhees
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@mcmoerphy - nie "Hilfe" sondern immer "Feuer" schreien

@ Bleissy, hatte auch sofort an Alfred E. N. gedacht
Kommentar ansehen
16.05.2011 21:02 Uhr von Scorpion2k4me
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
zur strafe: sollten sie jetzt seine Hausaufgaben machen müssen. Ich meine die Bücher und Hefte haben sie ja schon. Klingt zumindest nicht als hätten sie ihn irgendwie verletzt. Ist keine Entschuldigung für was sie gemacht haben, aber zumindest kann man mal wieder sagen das gab´s zu meiner Zeit auch schon. Und das kann man bei den ganzen versuchten Totschlag und Sexuellen Nötigung News die es sonst gibt nun wirklich nicht sagen.
Kommentar ansehen
16.05.2011 22:20 Uhr von StrammerBursche
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Das wird dem Bengel eine Lehre sein: Es ist schon sehr unhöflich,wenn einen freundlich fragenden Fremden wegen solcher Lappalien abweist.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?