16.05.11 16:42 Uhr
 67
 

Fußball: Diego Maradona hat einen neuen Job als Trainer im Emirat Dubai

Lange suchte der ehemalige Fußballnationaltrainer Diego Maradona nach einer neuen Aufgabe und hat sie nun im Trainerposten des Erstligisten Al-Wasl im Emirat Dubai gefunden.

Die inzwischen 50-jährige Fußballlegende hat einen Zwei-Jahres-Vertrag unterzeichnet und die Vereinsführung ist begeistert: "Maradona gilt als eines der Weltwunder, ich sehe ihn als das achte Wunder".

Momentan ist Al-Wasl auf dem vierten Platz der Liga und Maradona soll der Mannschaft mit einem neuen Konzept zu noch mehr Erfolg verhelfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Trainer, Job, Dubai, Diego Maradona
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Diego Maradona trainiert nun Klub in Vereinigten Arabischen Emiraten
Fußball: Diego Maradona arbeitet künftig für die FIFA - "Ein Lebenstraum"
Fußball: Diego Maradona ärgert sich an seinem 56. Geburtstag über die Familie

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2011 16:52 Uhr von ZzaiH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: als trainer ist er gelinde gesagt mäßig

schließlich hat er es geschafft mit einer mannschaft mit der jeder durchschnittliche trainer ins wm-finale gekommen wär im viertelfinale auszuscheiden...

aber naja dubais fußball ist ja eher eine freizeitliga in der rentnerstars nochmal ihr können zeigen dürfen...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Diego Maradona trainiert nun Klub in Vereinigten Arabischen Emiraten
Fußball: Diego Maradona arbeitet künftig für die FIFA - "Ein Lebenstraum"
Fußball: Diego Maradona ärgert sich an seinem 56. Geburtstag über die Familie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?