16.05.11 16:02 Uhr
 2.802
 

Großbritannien: Nackt-Knigge - Altersbegrenzungen für Kleidungsstücke

"Diet Chef", ein britischer Lieferant von Diät-Speisen, hat eine Studie durchgeführt, in der es um Altersbegrenzungen für Kleidungsstücke geht.

Demnach sollten Frauen ab 35 Jahren auf Miniröcke verzichten. Bikinis seien ab 47 Jahren tabu, Leggings ab 45 Jahren.

Caron Leckie von "Diet Chef" sagt jedoch: "Es liegt an der Einzelperson zu entscheiden, ab wann sie auf bestimmte Dinge verzichtet."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Forstreform
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: nackt, Kleidung, Knigge, Minirock
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Muslime sammeln Geld, um zerstörten jüdischen Friedhof zu reparieren
USA: Seit der Legalisierung der Homoehe begehen weniger Teenager Selbstmord
Flüchtlingsgegner beschimpft Hamburger Miniatur-Wunderland wegen Gratis-Eintritt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2011 16:02 Uhr von Forstreform
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn ich mir die Liste ansehe, finde ich, dass einige Kleidungsstücke wesentlich früher verboten gehören. Aber letztlich darf die Damenwelt natürlich selbst entscheiden.
Kommentar ansehen
16.05.2011 16:43 Uhr von MC_Kay
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
Gewicht: Die sollten auch mit aufführen, dass nicht jede Gewichtsklasse Miniröcke, Bikinis, etc. anziehen sollte!
Kommentar ansehen
16.05.2011 16:46 Uhr von Unerwartet
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Die News ist zwar alles andere als eine News. + Gab es meinerseits aber für das Bild, welches sich zu aller Freude sogar vergrößern lässt.
Kommentar ansehen
16.05.2011 18:34 Uhr von Facemeltor
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
bei der überschrift: dachte ich erst es geht um 13jährige die sich anziehen wie nutten. Ne altersbeschränkung für gewisse "Kleidung" wäre vielleicht gar nicht sooo unangebracht.
Kommentar ansehen
16.05.2011 20:41 Uhr von Hady
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der erste und der letzte Satz widersprechen sich doch absolut. Somit ist die ganze News voll für die Katz.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Aktivisten hängen "Flüchtlinge willkommen"-Banner auf Freiheitsstatue
Star Treks Universal-Übersetzer wird bald zur Realität werden
Piratenpartei Brandenburg testet Online-Parteitag, Gäste sind willkommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?