16.05.11 14:28 Uhr
 245
 

Wieder Probleme bei einem ICE: Diesmal brannte das Dach

Ein ICE der Deutschen Bahn erreichte mal wieder sein Ziel nicht. Diesmal brannte das Dach.

Auf offener Strecke zwischen Würzburg und Frankfurt bewirkte ein defekter Stromhauptschalter, dass die Decke eines Zugabteils Feuer fing. Der Brand konnte gelöscht werden, doch ohne Strom konnte der Zug nicht weiterfahren. Zudem wurde die Oberleitung in Mitleidenschaft gezogen.

In der Folge setzten die 400 Fahrgäste ihre Fahrt im Schlepptau einer Hilfslok fort. Vorläufiges Ziel: Der nächste Bahnhof in Partenstein. Von dort ging es schließlich in bereitgestellten Bussen weiter.


WebReporter: Baron-Muenchhausen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Zug, Deutsche Bahn, ICE, Dach, Kurzschluss
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn verursacht durch zu spät gezahlte Rechnungen Millionenschäden
Deutsche Bahn: Erneut Pannen bei der neuen Schnellstrecke Berlin-München
Pannen und Stürme: Deutsche Bahn gibt Pünktlichkeitsziel auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn verursacht durch zu spät gezahlte Rechnungen Millionenschäden
Deutsche Bahn: Erneut Pannen bei der neuen Schnellstrecke Berlin-München
Pannen und Stürme: Deutsche Bahn gibt Pünktlichkeitsziel auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?