16.05.11 13:44 Uhr
 249
 

EU-Kommissar Oettinger: Keine Steuersenkungen in Deutschland

Der aus Deutschland stammende EU-Kommissar Oettinger mahnt deutsche Parteien, überhaupt und vor allem im kommenden Wahlkampf keine Steuersenkungen zu versprechen.

Vielmehr sollten deutsche Steuergelder für Wirtschafts- und Konjunkturprogramme in den derzeitigen EU-Pleitestaaten verwendet werden, um der Stabilität der Gemeinschaftswährung Euro zumindest eine Chance aufs Überleben zu ermöglichen.

Zudem kündigte Oettinger nun noch ein weiteres Rettungspaket für Griechenland an, das von letzter Woche würde wohl nicht ausreichen (ShortNews berichtete).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: :raven:
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Kommissar, Steuersenkung, EU-Kommissar
Quelle: wirtschaft.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kultur: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2011 13:53 Uhr von trinito
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn Steuersenkungen möglich wären: soll Deutschland darauf verzichten, damit den Pleitestaaten noch mehr Geld in den Allerwertesten geblasen werden kann?

Oetttinger hat wohl den Geruch verloren, zu unrühmlichen Zeiten hätten man so einen Landsmann Volksverräter genannt.
Kommentar ansehen
16.05.2011 13:57 Uhr von borgworld2
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder ein: Grund mehr diesem ganzen EU Wahnsinn ein Ende zu setzen.

Sorry aber wenn man schon zuerst an fremde Staaten denkt und dann erst an das eigenen Volk dann isses echt weit gekommen.
Da sehnt man sich doch echt die Zeit zurück wo solche Volksverräter durch die Strassen gepeitscht wurden!
Kommentar ansehen
16.05.2011 14:28 Uhr von ZzaiH
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ich bin mal gespannt: wann die dementis und relativierungen dieser wahrheit kommen...
Kommentar ansehen
16.05.2011 16:19 Uhr von Kojote001
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dann sollen diese EU-Deppen mal mit guten Beispiel vorangehen und ihr Geld an die Pleitestaaten schicken.
Kommentar ansehen
16.05.2011 17:27 Uhr von korem72
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Mia: >"Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe."<

Dieser Text ist so ja nicht mal mehr gültig... der stammt noch aus der Zeit bevor Deutschland verfassungslos war ( seit der Wiedervereinigung haben wir KEINE gültige Verfassung mehr!)
Kommentar ansehen
16.05.2011 20:04 Uhr von U.R.Wankers
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
kenn ju eckspleyn sis in schwenglisch, Mr. Ötti? Ei wut like tu laaf egenn! :D

[ nachträglich editiert von U.R.Wankers ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?