16.05.11 11:40 Uhr
 899
 

Forscher: Folgen eines Schlaganfalls können durch PC-Spiele gelindert werden

Wissenschaftler der University of Medicine and Dentistry of New Jersey (USA) haben in einer Studie mit zwölf Schlaganfallpatienten festgestellt, dass PC-Spiele, bei richtigem Einsatz, die Folgen eines Schlaganfalls lindern können.

Die Patienten, die durch ihren Schlaganfall bei mindestens einem Arm die Motorik verloren, bekamen einen Datenhandschuh, mit dem sie acht Tage lang für jeweils bis zu drei Stunden bestimmte PC-Spiele spielten und damit verschiedensten Bewegungen trainierten.

Nach Auswertung der Bewegungen mit dem Datenhandschuh zeigten sich eindeutige Verbesserungen. Ein Forscher sagte: "Die Patienten verbesserten ihre klinischen Bewegungswerte in diesen acht Tagen im Schnitt um 20 bis 22 Prozent." Bei einer gesunden Vergleichsgruppe hatten die Spiele keine Auswirkung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Forscher, PC, Folge, Schlaganfall, Linderung
Quelle: wissen.de.msn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016