16.05.11 09:41 Uhr
 53
 

Eishockey-WM: Tschechien siegt im kleinen Finale gegen Russland

Bei der Eishockey-Weltmeisterschaft in der Slowakei kam es im Spiel um Platz drei zur Neuauflage des Endspiels der letzten Titelkämpfe: Tschechien schlug Russland im torreichsten kleinen Finale der Geschichte mit 7:4.

Bei dem spektakulären Spiel konnten die Russen nur das erste Drittel mit 3:2 für sich entscheiden, die weiteren Drittel gingen mit 3:1 und 2:0 an den Titelverteidiger Tschechien.

Die Tschechen konnten sich damit für die Halbfinalniederlage gegen Schweden rehabilitieren. Bei den Russen ist nach der enttäuschenden WM die Zukunft des Trainers Slawa Bykow fraglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Babelfisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Russland, Finale, Eishockey, Tschechien, Eishockey-WM
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern schließt mit Leihspieler Kingsley Coman Vertrag bis 2020
Fußball: Alexis Sánchez wird von Einwurf-Ball getroffen und bekommt dafür Gelb
Fußball: Borussia Dortmund schlägt FC Bayern München in Pokalhalbfinale

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen
BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?