16.05.11 08:54 Uhr
 418
 

Der "kleine Drache Kokosnuss" bald im Wilden Westen

In einem Interview äußert sich der Kinderbuchautor Ingo Siegner über seine erfolgreichen Bücher "Der kleine Drache Kokosnuss"

Er gibt an, dass bei seinen Lesungen auch Erwachsene über die lustigen Ausdrücke wie etwa "Du kämpfst wie eine Kuh" oder "Knödels Trödelhöhle" lachen.

Im Moment schreibt und illustriert der Autor eine Geschichte des Drachen im Wilden Westen, in der dieser versucht Indianer aus der Hand von Büffeljägern zu befreien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dani2012
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Buch, Autor, Westen, Drache, Kokosnuss
Quelle: nachgebloggt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wittenberg: Evangelische Kirche präsentiert Roboter, der automatisch segnet
Colorado: "International Church of Cannabis" vergöttert das Marihuana
"Ganz Wien ist heut auf Heroin": Ausstellung über Kunst und Rausch in Wien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2011 11:06 Uhr von niveaupolizei
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Auch das war uns eine Meldung wert.
Kommentar ansehen
16.05.2011 11:22 Uhr von Vargavinter
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Moment mal: "Du kämpfst wie eine Kuh" Das ist doch aus Monkey Island!
>:-O
Kommentar ansehen
16.05.2011 15:01 Uhr von nachoben
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Vargavinter: Richtig. Fies geklaut!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann geht gegen T-Shirt mit Erdogan vor: "Den töte ich zum Schluss"
Russland: Patriotische Jugendbewegung wirbt mit erotischen Shirts für Putin
Chauffeure des Bundestags demonstrieren gegen Arbeitsbedingungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?