16.05.11 06:37 Uhr
 523
 

Zwölf Punkte für Anke Engelke beim Eurovision Song Contest

Die Fans und die Zuschauer waren beim Eurovision Song Contest von der Moderatorin Anke Engelke sehr angetan.

Die 45-Jährige versprühte bei der Moderation Witz und Charme. Vor allem überzeugte sie mit ihren Sprachkenntnissen.

Die Jury aus Österreich war begeistert von der 45 Jährigen: "Könnten wir zwölf Punkte vergeben, Anke, die wären für dich", erklärte sie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Song, Eurovision Song Contest, Punkte, Anke Engelke, Eurovision
Quelle: unterhaltung.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Levina vertritt Deutschland beim Eurovision Song Contest
Eurovision Song Contest 2017 findet in Kiew statt
Während ESC-Übertragung brach Konsum von Pornoseiten ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2011 11:03 Uhr von Enny
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Punkte für Engelke: Tja, sie hat das recht gut gemacht. Das muss man ihr eingestehen.
Mit ihren hervorragenden Sprachkenntnissen war sie die richtige Wahl für den ESC.
Das sie nicht witzig ist ist allerdings eine andere Sache.
Kommentar ansehen
16.05.2011 14:31 Uhr von backuhra
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
12 Punkte für Engelke: 100 Punkte für Jan Delay
und 1000 Punkte für Stefan Raab!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Levina vertritt Deutschland beim Eurovision Song Contest
Eurovision Song Contest 2017 findet in Kiew statt
Während ESC-Übertragung brach Konsum von Pornoseiten ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?