15.05.11 18:48 Uhr
 901
 

ASUS GeForce GTX 595 Ares - Monströse Grafikkarte mit drei Stromanschlüssen

Im kommenden Monat sollen zwei neue Nvidia-Grafikartenmodelle vorgestellt werden. Als erstes steht eine neue Version der GeForce GTX 590 ins Haus. Diese bietet eine überarbeitete Mechanik, so dass die Karte bei Überhitzung nicht mehr durchbrennen soll.

Als zweites soll Asus eine GeForce GTX 595 Ares auf den Markt bringen. Diese Karte soll nochmals schneller als die GeForce GTX 590 werden. Gerüchte besagen, dass die Karte einen Chiptakt von 875 MHz, einen Shadertakt von 1.700 MHz und einen Speichertakt von 4.800 MHz haben soll.

Das hat zur Folge, dass die normale Stromversorgung und Kühlung der GTX 590 nicht mehr ausreicht, weswegen man davon ausgeht, dass die GTX 595 Ares mit drei 8-Pin-Stromsteckern versorgt wird. Außerdem soll ein dreifacher Kühler zum Einsatz kommen. Die Karte soll auf der Computex vorgestellt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hardware, Grafikkarte, GeForce, ASUS
Quelle: www.computerbase.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"
Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2011 22:27 Uhr von xDP02
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also: ist die GTX 595 Ares eine von Asus übertaktete 590, demnach ist die 595 keine wirkliche NVidia bezeichnung.

Die 590 hatte lediglich Hitzeprobleme bei Übertaktung, die durch einen Softwarefehler nicht erkannt wurden. Wenn ich richtig vermute, ist diese neue "Sperre" schon längst in der 560 verbaut und fähr bei hoher Themperatur die Leistung der Karte herunter. Wessen Karte durchgebrannt ist, ist wohl selbst daran Schuld.

Eine 3 Slot Kühllösung ist auch nichts Besonderes mehr, da fast alle custom Kühler mehr als 2 Slots belegen.
Kommentar ansehen
15.05.2011 23:51 Uhr von CoffeMaker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum nicht gleich ein eigenes Netzteil für die GraKa XD

Nee also ich lehne mich momentan erstmal zurück. Mir sieht das bei den "Neuheiten" mehr nach neuen Wegen den Absatz zu erhöhen :) Jeder der ATI und Nvidia beobachtet hat weiß das ATI auf hohen Speichertakt bei schmaler Speicheranbindung und Nvidia auf niedrigen Speichertakt bei breiter Speicheranbindung setzten. Warum zum Geier geht Nvidia jetzt den gleichen Weg wie seinerzeits ATI? Sind denen etwas die Einfälle ausgegangen die Karten nur langsam zu verbessern? Sieht nämlich danach aus das man die Entwicklung künstlich abbremst damit man halbjährlich neue Karten rausbringen kann.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?