15.05.11 16:29 Uhr
 276
 

Peter Müller (CDU) ist gegen FDP-Steuerentlastung und will Steuern eher erhöhen

Peter Müller (CDU), Ministerpräsident im Saarland, hat sich jetzt klar gegen die FDP-Steuersenkungsforderungen ausgesprochen.

Es gebe seiner Meinung nach zurzeit keinen Spielraum, die Steuern zu senken. Zunächst müssen die Staatsfinanzen in Ordnung gebracht werden.

Müller sagte: "Daneben glaube ich, dass wir, etwa mit Blick auf den Spitzensteuersatz, nicht alle Handlungsmöglichkeiten ausgeschöpft haben."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, FDP, Saarland, Steuersenkung, Peter Müller
Quelle: www.open-report.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2011 17:33 Uhr von Kodiak82
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Volksverräter: Die Staatsfinanzen müssen in Ordnung sein, klar, solange wir Asche ins Ausland werfen, Betrüger wie die Koch-Mehrin und andere aalglatte Personen durchfüttern ist ja klar dass kein Geld in Deutschland vorhanden ist.

Es gäbe viel Raum für Steuersenkungen, das würde die Kaufkraft der Leute anheben und die Wirtschaft richtig in Aufschwung bringen, aber die Leute sollen ja eher am Existenzminimum gehalten werden.

Wer Interesse an Änderung hat, den bitte ich freundlich hier kurz reinzuschnuppern.

http://neodemokraten.blogspot.com/
Kommentar ansehen
15.05.2011 18:43 Uhr von exekutive
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
aha: "Es gebe seiner Meinung nach zurzeit keinen Spielraum, die Steuern zu senken. Zunächst müssen die Staatsfinanzen in Ordnung gebracht werden."


mit cdu an der macht wird es niemals dazu kommen, ganz im gegenteil, man verteilt das deutsche geld weiter um auf konzerne, eu staatsgebilde usw.

gleichzeitig wird dann immer behauptet, das deutschland ein zu teurer sozialstaat sei und man dringen im sozialen kürzen/sparen muss..

jaja.. die deutsche bevölkerung ist immer an allem schuld und vor allem sind wir zu teuer..
Kommentar ansehen
02.07.2011 11:02 Uhr von Serverhorst32
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wir brauchen: ganz dringend noch eine zusätzliche EU Steuer, damit die EU mehr Geld bekommt.

Außerdem sollten wir schon jetzt freiwillig mehrere Milliarden auch an andere Länder verschenken die kurz vor dem Kollaps stehen.

Am besten wäre es wir verdoppeln die Mehrwertsteuer und erhöhen die Spritsteuer um ein paar hundert %.

Außerdem könnten wir das Gesundheitssystem etwas schlechter machen und das eingesparte Geld auch an andere Länder verschenken.

Juhuuu und dann bei der nächsten Wahl wieder schön das Kreuz bei der CDU /CSU machen :D

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?