15.05.11 15:16 Uhr
 526
 

PlayStation Network: Experten bemängeln weiterhin die Sicherheit

John Bumgarner von der US-Forschungsgruppe Cyber Consequences Unit konnte trotz Sonys Bemühungen, das PlayStation Network sicherer zu machen, weitere schwerwiegende Fehler darin finden.

Lediglich einen Webbrowser und die Suchmaschine Google soll Bumgarner dafür benötigt haben. Nachdem der Bericht veröffentlicht wurde, hat Sony drei der fünf genannten Lücken noch geschlossen.

Ein offizielles Statement seitens Sony gibt es hier noch nicht. Das PlayStation Network wird in diesen Stunden schrittweise wieder hochgefahren. (ShortNews berichtete)


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sneak-Out
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sicherheit, Hacker, PlayStation Network
Quelle: playfront.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2011 16:06 Uhr von DoJo85
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
pff: scheiß auf die sicherheit ^^ ich will endlich wieder updates haben *g*
Kommentar ansehen
15.05.2011 16:26 Uhr von cpt. spaulding
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ dojo: du kannst dir jetzt schon die neue firmware herunterladen und ein neues passwort setzen. in den nächsten stunden sollte man dann auch wieder online damit spielen können.
Kommentar ansehen
15.05.2011 17:47 Uhr von Muu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mhh: also ich hatte heute morgen ein sys update aber kann mich immer noch nicht einloggen ....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?