15.05.11 11:09 Uhr
 2.363
 

Direktes Duell: Porsche Turbo S schneller als Nissan GT-R

Der Nissan GT-R gilt als Nordschleifen-Schreck. Nun tritt der auf 530 PS erstarke Allradler gegen den gleichstarken Porsche Turbo S an. Ein englisches Automagazin lässt beide Modelle auf ihrer Rennstrecke gegeneinander antreten.

Beide Kontrahenten haben einen Sechszylinder mit Turboaufladung unter der Haube, ein Automatik-Getriebe und eine Lauch-Control.

Der Nissan kostet mit seinen 92.000 Euro allerdings über 80.000 Euro weniger als der Porsche. Doch eben dieser gewinnt das Duell im direkten Vergleich. Zwar ist das Rennen sehr knapp, aber der Turbo S kann sich am Ende durchsetzten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Porsche, Nissan, Duell, GT, Turbo, Nissan GT-R
Quelle: www.evo-cars.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nissan GT-R mit 2.400 PS stellt Rekord über Viertelmeile in den USA auf
Monster mit 2.200 PS: Nissan GT-R stellt neuen Rekord auf
Nissan GT-R PD750 Widebody: Neue Bilder des Wagens von Prior Design aufgetaucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2011 13:07 Uhr von kingoftf
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Allein: schon wegen des krassen Preisunterschieds heißt der Sieger ganz klar Nissan, da kann man die 1/10 Sekunden "Vorsprung" leicht verkraften.
Kommentar ansehen
15.05.2011 13:30 Uhr von nonotz
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
aha, lauch-control also: :D
Kommentar ansehen
15.05.2011 19:09 Uhr von HeeHoo
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Preisunterschied mit den 80000 wird man dann wohl noch ein paar ps mehr in den Nissan bekommen und trotzdem schneller sein wie der Porsche.
Kommentar ansehen
16.05.2011 02:06 Uhr von Robby83
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Dann hat man: aber immer noch keinen Porsche !
Kommentar ansehen
16.05.2011 08:31 Uhr von weg_isser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat sich Nissan immer noch so affig mit der Garantie bei Launch-Controll-Nutzung und Rennstreckenfahrten?
Kommentar ansehen
16.05.2011 09:43 Uhr von AceArcadia
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Preis für das Geld was man beim GT-R sparrt könnte man sich locker noch ein Familien-Auto bzw. "ökonomisches Anstands-Auto" mit Vollausstattung, schönen Urlaub (mit der ganzen Familie) kaufen und hat noch genug in Petto für anstehende Reparaturen, Unterhalt und Benzin des GT-Rs...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nissan GT-R mit 2.400 PS stellt Rekord über Viertelmeile in den USA auf
Monster mit 2.200 PS: Nissan GT-R stellt neuen Rekord auf
Nissan GT-R PD750 Widebody: Neue Bilder des Wagens von Prior Design aufgetaucht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?