15.05.11 10:22 Uhr
 364
 

Microsoft geht gegen den Schutz der Wortmarke "App Store" vor

Microsoft hat sich jetzt mit weiteren IT-Firmen zusammengeschlossen und geht in Europa gegen die Wortmarke "App Store" vor. Damit folgen sie Amazon, die die Löschung des Schutzes dieser Wortmarke in Europa beantragt hat.

App Store hat sich Apple schützen lassen, was nach Ansicht der Klageführer aber nicht rechtens ist. App Store wäre zu "generisch", als dass sich jemand diese Bezeichnung als Wortmarke schützen lassen kann.

Microsoft hat in den USA schon so ein Verfahren ins Leben gerufen. Dort wird nun gestritten, ob das Wort "App" beim App-Store von Applikation oder von Apple abstammt.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Microsoft, Apple, Schutz, App, Store, App Store
Quelle: www.gulli.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2011 14:27 Uhr von TheBearez
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
genau: reißt Apple den Arsch auf!
Kommentar ansehen
16.05.2011 01:28 Uhr von CinaySebeke
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich besitze zwar ein iphone und will auch kein android haben aber andere apple produkte würd ich mir nie kaufen und deren politik nervt gewaltig.
bin jedenfalls voll hinter MS.
Kommentar ansehen
23.05.2011 07:41 Uhr von EdvanSchleck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab selber ein Iphone und finde Apple einfach nur lächerlich und arrogant. Verklagen selber Firmen auf Teufel komm raus und sie selbst schützen ganz normale Wörter und wundern sich wenn andere Firmen sich darüber aufregen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?