15.05.11 08:52 Uhr
 2.046
 

Klein aber oho: Die Zwerggalaxie NGC 4214

Das Hubble-Team hat eine neue Aufnahme der Zwerggalaxie NGC 4214 veröffentlicht, auf der zahlreiche Strukturen zu sehen sind. Sie wurde mit der Wide Field Camera 3 (WFC3) des Weltraumteleskops gemacht, einem Instrument, das Licht aus dem optischen und dem nahinfraroten Spektrum empfangen kann.

NGC 4214 ist als Zwerggalaxie zwar verhältnismäßig klein, stellt aber trotzdem ein interessantes Beobachtungsobjekt für Astronomen dar. Die Galaxie im Sternbild Canes Venatici (Jagdhunde) enthält viele Sternentstehungsregionen und Sternhaufen unterschiedlichen Alters, die untersucht werden können.

Ihre relativ geringe Entfernung von etwa zehn Millionen Lichtjahren ermöglicht die exakte Analyse der auf dem Bild sichtbaren Strukturen. Besonders auffällig ist dabei ein zentral gelegener herzförmiger Raum, in dem das Gas von den starken stellaren Winden junger massereicher Sterne weggeblasen wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Klein, Weltraum, Zwerggalaxie
Quelle: www.astropage.eu

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Entführer fordern Lösegeld für deutsche Archäologen
Britische Forscher haben Hummeln dazu gebracht, Fußball zu spielen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2011 08:52 Uhr von alphanova
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Ein beeindruckendes Beispiel dafür, dass auch das betagte Hubble-Teleskop noch einige Zeit lang wichtige astronomische Beobachtungen durchführen kann (wobei die WFC3 ja nicht so alt ist wie das Teleskop selbst). Die neuste Generation von Weltraumteleskopen wird die Bilder von Hubble und Co noch toppen.
Kommentar ansehen
15.05.2011 10:51 Uhr von DerN1cK
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Bin: zwar Weltraum-Interessierter, aber habe von dem Ganzen wenig Ahnung.
Was mich fasziniert ist die Schönheit dieser Bilder und die Vorstellung dieser Entfernungen und Größen.
Kommentar ansehen
15.05.2011 15:41 Uhr von kostenix
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
ich lese gerne: die news von alphanova ... die sind wenigstens noch interessant, auf gutem niveau und gut geschrieben :) ach und nicht zu vergessen, dass man bei seinen news nachfragen kann und man bekommt sogar eine erklärung :)

danke alphanova, mach weiter so
Kommentar ansehen
15.05.2011 21:04 Uhr von StrammerBursche
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@kostenix: Und deswegen hast du Sailor Moon als Avatar gewählt...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filmpreis: Französischer Thriller "Elle" bekommt zwei Cesars
WLAN-Anschluss funktioniert nicht: 16-Jähriger randaliert in Wohnung
Statistisches Bundesamt rechnet weiter mit hoher Zuwanderung nach Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?